16.12.2012 10:00
Bewerten
(0)

Nike: Quartalszahlen im Anmarsch

Quartalzahlen im Fokus: Nike: Quartalszahlen im Anmarsch | Nachricht | finanzen.net
Nike: Quartalszahlen im Anmarsch
Quartalzahlen im Fokus
Am Donnerstag wird der Sportartikelhersteller Nike den Börsianern noch vor dem Weihnachtsfest aktuelle Quartalszahlen bescheren – Puma- und Adidas-Aktionäre dürfte dies ebenfalls interessieren.
von Jörg Bernhard

Der Sportartikelmarkt hat sich in den vergangenen Jahren – sämtlichen Krisen zum Trotz – ausgesprochen erfolgreich entwickelt. Bei der Adidas-Aktie schlug sich dies seit dem Jahreswechsel mit einem Kursgewinn von über 35 Prozent in einer Outperformance gegenüber dem DAX in Höhe von sechs Prozentpunkten nieder. Der weltgrößte Sportartikelhersteller Nike wird am Donnerstag Umsatz- und Ergebniszahlen für das zweite Quartal veröffentlichen. Die fundamentale Geschäftslage sieht bei der US-Gesellschaft ausgesprochen stabil aus. In den vergangenen drei Monaten revidierten die Analysten ihre Gewinnschätzungen „relativ human“ nach unten. Für Q2 2012/13 stuften sie Ihre Schätzungen für den Gewinn pro Aktie von 1,04 auf 1,00 Dollar pro Aktie zurück. Für das aktuell laufende Quartal gab es eine etwas geringere Anpassung von 1,42 auf 1,39 Dollar pro Aktie zu beobachten.

Analysten: Keine negative Ratings

Bei den ausgesprochenen Analysten-Ratings geht die Tendenz in Richtung „Übergewichten“, wobei neutrale Einschätzungen („Halten“) überwiegen. Interessant dabei: Kein Aktienexperte empfiehlt den Titel derzeit zum „Untergewichten“ bzw. „Verkaufen“. Summa summarum gibt es siebenmal ein Kaufen-Urteil, zweimal ein „Übergewichten“ und immerhin 15 „Halten“-Empfehlungen. Die ausgesprochenen Kursziele reichen von 90 bis 120 Dollar und ergeben einen Mittelwert von 103,55 Dollar. Am Freitag schloss die Aktie in New York mit 96,91 Dollar nur wenig darunter. Aus charttechnischer Sicht kämpft die Nike-Aktie mit dem Überwinden der psychologisch bedeutsamen Hürde von 100 Dollar. In der zweiten Septemberwoche scheiterte sie schon einmal an diesem Vorhaben. Ohne eine positive Überraschung bei den Q2-Unternehmenszahlen dürfte dies ein Ding der Unmöglichkeit werden.

Bildquellen: Michela Lietti
Anzeige

Nachrichten zu Nike Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nike Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.05.2017Nike buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.04.2017Nike buyDeutsche Bank AG
04.04.2017Nike HoldArgus Research Company
22.03.2017Nike buyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
22.03.2017Nike buyUBS AG
16.05.2017Nike buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.04.2017Nike buyDeutsche Bank AG
22.03.2017Nike buyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
22.03.2017Nike buyUBS AG
22.03.2017Nike overweightJP Morgan Chase & Co.
04.04.2017Nike HoldArgus Research Company
13.03.2017Nike Equal-WeightMorgan Stanley
09.12.2016Nike HoldMorningstar
02.11.2016Nike NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
13.10.2016Nike HoldCanaccord Adams
31.10.2016Nike UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
23.09.2015Nike SellMorningstar
06.08.2015Nike HoldMorningstar
12.03.2012Nike sellMcAdams Wright Ragen Inc.
14.09.2009Nike market underperform Avondale Partners LLC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nike Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Jungheinrich - Professioneller Hochstapler!

Intralogistik-Lösungen sind gefragt wie nie. Denn mit moderner Logistik-Infrastruktur lassen sich nicht nur erhebliche Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen realisieren, sondern sie bildet die perfekte Ergänzung für "Industrie 4.0". Warum Jungheinrich eine der interessantesten Storys in diesem Segment bietet lesen Sie im aktuellen Anlagermagazin des Börse Stuttgart Anlegerclubs.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Asiens Börsen in Rot -- Trump kritisiert scharf deutschen Handelsbilanzüberschuss -- AIXTRON-Aktie setzt Rally fort -- General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt -- Opec im Fokus

LANXESS bleibt auf Rekordkurs. Daimler-Aktie fällt: Autowerte unter Druck. Sharp dämmt Verluste ein. Ankeraktionär Shanghai Electric wird kein Pflichtangebot für Manz vorlegen. Moody's: Weitere Senkung der Bonitätsnote Chinas denkbar. Chinesischer Investor GSR wohl an Batteriegeschäft von Nissan interessiert.

Top-Rankings

KW 21: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 20: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett aktuell im Depot
Die Top-Positionen von Warren Buffett (März 2017)
Bestbezahlte Praktikantenstellen
Welches Unternehmen bietet am meisten?
Metropolen der Superreichen
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Das verdienen die Chefs der Notenbanken
Wie hoch sind ihre Gehälter?
Aktion Frühjahrsputz: Die unsinnigsten Subventionen der Bundesregierung
So werden Steuergelder verschwendet
mehr Top Rankings

Umfrage

Der Bitcoin bleibt auf Rekordkurs und stieg erstmals über 2.000 US-Dollar. Haben Sie auch schon mal Geschäfte mit der Digitalwährung gemacht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon.com Inc.906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AIXTRON SEA0WMPJ
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
BMW AG519000
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100