17.04.2012 17:05
Bewerten
 (0)

R. STAHL: Sondereffekte belasten Ergebnis, Dividende auf Vorjahresniveau

Waldenburg (www.aktiencheck.de) - Die auf den Bereich Explosionsschutz spezialisierte R. STAHL AG (R STAHL) musste im Jahr 2011 einen Ergebnisrückgang ausweisen. Die Dividende soll dennoch auf Vorjahresniveau bleiben.

Unternehmensangaben vom Dienstag zufolge wuchs der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 9,1 Prozent auf 242,9 Mio. Euro. Eine Reihe von Einmalaufwendungen führten dazu, dass sich dies nicht in gleichem Maße im Ergebnis bemerkbar machte - das EBT blieb mit 13,1 Mio. Euro um 2,3 Mio. Euro unter dem Vorjahresergebnis. Dennoch schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung vor, die Dividende mit 0,70 Euro je dividendenberechtigter Stückaktie auf dem Niveau des Vorjahres zu halten. Damit hält man an der kontinuierlichen Dividendenpolitik fest, und setzt ein Zeichen für Kontinuität und Stabilität, hieß es weiter.

Die Aktie von R. STAHL verliert derzeit 0,21 Prozent auf 26,60 Euro. (17.04.2012/ac/n/nw)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu R. Stahl AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu R. Stahl AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.09.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
31.08.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
09.08.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
14.05.2012R STAHL kaufenBÖRSE am Sonntag
23.04.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
26.09.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
31.08.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
09.08.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
14.05.2012R STAHL kaufenBÖRSE am Sonntag
23.04.2012R STAHL kaufenBankhaus Lampe KG
11.01.2012R STAHL neutralHSBC
25.02.2010R.STAHL haltenBankhaus Lampe KG
25.11.2009R.STAHL haltenBankhaus Lampe KG
05.06.2009R. STAHL noch kein EinstiegNebenwerte Journal
11.07.2008R.STAHL Stopp bei 28 Euro beachtenFocus Money
20.05.2009R. STAHL verkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für R. Stahl AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX fester -- Draghi: EZB zu weiteren Maßnahmen bereit -- GfK-Konsumklima hellt sich auf -- Infineon-Aktie fällt nach schwachem Ausblick -- BASF in den USA verklagt -- Amazon, Google im Fokus

Inflation in Deutschland weiter im Sinkflug. Misstrauensvotum gegen Juncker im Europaparlament gescheitert. GoPro entwickelt eigene Drohnen. Daimler streicht in Mannheim bis 2021 rund 500 Stellen. Allianz erwartet 2014 Ende des Kundenschwunds in Deutschland. Chinas Notenbank versorgt Geschäftsbanken mit Geld.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?