04.07.2012 14:28
Bewerten
 (0)

RATING: Moody's stuft Klöckner & Co ab

    LONDON/DUISBURG (dpa-AFX) -  Die schwachen Aussichten auf dem Stahlmarkt belasten die Kreditwürdigkeit des Duisburger Stahlhandelskonzerns Klöckner & Co (KloecknerCo) (KlöCo). Die Ratingagentur Moody's senkte am Mittwoch ihre Einschätzung für die MDax-Gesellschaft (MDAX) um eine Stufe auf "Ba3". Damit drohen KlöCo höhere Zinsen bei neuen Krediten. Schon zuvor hatte KlöCo keinen Investmentstatus. Die Ratingagentur sieht in dem Unternehmen also eine spekulative Anlage.

 

    Mit der Abstufung reagierte Moody's nach eigenen Angaben auf die anhaltend geringe Profitabilität und die schwachen Aussichten auf dem Stahlmarkt. Zudem bemängelte die Ratingagentur die nach den Übernahmen von Macsteel in den USA und Frefer in Brasilien gestiegene Verschuldung.

 

    Den Ausblick setzten die Experten aber auf stabil. Die Gefahr einer weiteren Abstufung ist also gering. Zur Begründung verwies Moody's auf die relativ hohe Liquidität von KlöCo sowie die eingeleiteten Einsparungen./enl/kja

 

Nachrichten zu Klöckner & Co

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Klöckner & Co

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10:56 UhrKlöcknerCo NeutralBNP PARIBAS
03.08.2015KlöcknerCo HoldOddo Seydler Bank AG
31.07.2015KlöcknerCo HoldWarburg Research
29.07.2015KlöcknerCo HoldCommerzbank AG
29.07.2015KlöcknerCo ReduceKepler Cheuvreux
29.07.2015KlöcknerCo kaufenDZ-Bank AG
17.07.2015KlöcknerCo kaufenDZ-Bank AG
15.07.2015KlöcknerCo kaufenBankhaus Lampe KG
08.07.2015KlöcknerCo buyGoldman Sachs Group Inc.
26.06.2015KlöcknerCo buyGoldman Sachs Group Inc.
10:56 UhrKlöcknerCo NeutralBNP PARIBAS
03.08.2015KlöcknerCo HoldOddo Seydler Bank AG
31.07.2015KlöcknerCo HoldWarburg Research
29.07.2015KlöcknerCo HoldCommerzbank AG
21.07.2015KlöcknerCo HoldJefferies & Company Inc.
29.07.2015KlöcknerCo ReduceKepler Cheuvreux
27.07.2015KlöcknerCo SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
03.06.2015KlöcknerCo ReduceKepler Cheuvreux
02.06.2015KlöcknerCo UnderperformCredit Suisse Group
08.05.2015KlöcknerCo UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Klöckner & Co nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Klöckner & Co Analysen

Heute im Fokus

DAX stabil -- Continental hebt Ergebnisprognose an -- BMW verdient weniger -- Standard & Poor's stuft Ausblick für EU herab -- Athen berät mit Gläubigern -- Axel Springer, AIG im Fokus

Toyota fährt Rekord bei Quartalsgewinn ein. Mode von Hugo Boss findet reißenden Absatz. Evonik hebt nach Gewinnsprung Prognose erneut an. Axa legt dank schwachem Euro deutlich zu. Brent-Öl fällt unter 50 US-Dollar. Britische Regierung verkauft erste RBS-Anteile. Daimler-Autoabsatz in USA schrumpft. BMW-Limousinen in USA weniger gefragt.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?