04.07.2012 14:28
Bewerten
 (0)

RATING: Moody's stuft Klöckner & Co ab

    LONDON/DUISBURG (dpa-AFX) -  Die schwachen Aussichten auf dem Stahlmarkt belasten die Kreditwürdigkeit des Duisburger Stahlhandelskonzerns Klöckner & Co (KloecknerCo) (KlöCo). Die Ratingagentur Moody's senkte am Mittwoch ihre Einschätzung für die MDax-Gesellschaft (MDAX) um eine Stufe auf "Ba3". Damit drohen KlöCo höhere Zinsen bei neuen Krediten. Schon zuvor hatte KlöCo keinen Investmentstatus. Die Ratingagentur sieht in dem Unternehmen also eine spekulative Anlage.

 

    Mit der Abstufung reagierte Moody's nach eigenen Angaben auf die anhaltend geringe Profitabilität und die schwachen Aussichten auf dem Stahlmarkt. Zudem bemängelte die Ratingagentur die nach den Übernahmen von Macsteel in den USA und Frefer in Brasilien gestiegene Verschuldung.

 

    Den Ausblick setzten die Experten aber auf stabil. Die Gefahr einer weiteren Abstufung ist also gering. Zur Begründung verwies Moody's auf die relativ hohe Liquidität von KlöCo sowie die eingeleiteten Einsparungen./enl/kja

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Klöckner & Co

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Klöckner & Co

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.04.2015KlöcknerCo NeutralUBS AG
14.04.2015KlöcknerCo UnderperformCredit Suisse Group
02.04.2015KlöcknerCo UnderperformCredit Suisse Group
26.03.2015KlöcknerCo OutperformBNP PARIBAS
26.03.2015KlöcknerCo buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.03.2015KlöcknerCo OutperformBNP PARIBAS
26.03.2015KlöcknerCo buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.03.2015KlöcknerCo overweightHSBC
10.03.2015KlöcknerCo kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.03.2015KlöcknerCo kaufenDZ-Bank AG
17.04.2015KlöcknerCo NeutralUBS AG
23.03.2015KlöcknerCo HoldJefferies & Company Inc.
23.03.2015KlöcknerCo NeutralGoldman Sachs Group Inc.
06.03.2015KlöcknerCo HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.03.2015KlöcknerCo NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.04.2015KlöcknerCo UnderperformCredit Suisse Group
02.04.2015KlöcknerCo UnderperformCredit Suisse Group
06.03.2015KlöcknerCo SellGoldman Sachs Group Inc.
26.02.2015KlöcknerCo SellGoldman Sachs Group Inc.
13.01.2015KlöcknerCo UnderperformCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Klöckner & Co nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Klöckner & Co Analysen

Heute im Fokus

DAX im Plus -- ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich überraschend ein -- SAP wächst dank Euroschwäche kräftig -- IBM mit Umsatzrückgängen -- Lokführer streiken wieder

Anlegerschützer: Deutsche Bank muss über Sonderprüfung abstimmen lassen. Finanznot Athens treibt griechische Renditen auf Mehrjahreshochs. AMD-Chefin: Windows 10 kommt Ende Juli auf den Markt. Yahoo-Gewinn dürfte einbrechen. Sky Deutschland verbucht kräftiges Abo-Plus.
Wer liegt 2015 vorne?

In welchem Land gibt es die höchsten Ausschüttungen?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?