14.02.2013 11:46
Bewerten
 (0)

ROUNDUP/Aktien Asien Schluss: Mehrheitliche Gewinne - Japan-BIP geschrumpft

    HONGKONG/MUMBAI/SHANGHAI/SINGAPUR/TOKIO (dpa-AFX) - Die asiatischen Börsen haben am Donnerstag mehrheitlich freundlich tendiert. Während der Handel in Shanghai und Shenzhen weiterhin wegen des chinesischen Neujahrsfestes pausierte, zeigte sich die Börse in Tokio nach ihren Verlusten vom Vortag wieder von der positiven Seite. Der Nikkei-225-Index (Nikkei 225) legte am Ende ein halbes Prozent auf 11.307,28 Punkte zu.

 

    Stützend wirkte sich in Tokio einmal mehr die Hoffnung auf weiterhin lockere geldpolitische Zügel aus, nachdem die japanische Wirtschaft überraschend das dritte Quartal in Folge geschrumpft ist. Am Markt sorgte dies für neue Phantasie, dass Ministerpräsident Shinzo Abe seinen Kampf gegen die wirtschaftliche Flaute und die Deflation wohl noch verschärfen könnte. Die Bank of Japan beließ ihre ohnehin schon lockere Geldpolitik am Donnerstag unverändert. Die Aktien des Bierbrauers Asahi Group Holdings schnellten wegen eines Rekordgewinns im abgelaufenen Jahr sowie angekündigter Aktienrückkäufe um fast sechs Prozent hoch.

 

    Der länderübergreifende MSCI Asia Apex 50, der die Aktienkurse der 50 größten Unternehmen Asiens exklusive Japan enthält, gewann 0,59 Prozent auf 905,83 Punkte. Fest zeigte sich auch der Hang Seng Index , der in Hong Kong nach drei Tagen Pause mit einem Plus von 0,85 Prozent in den Handel zurückkehrte. Er ging bei 23.413,25 Punkten über die Ziellinie. Der Kospi-Index knüpfte in Seoul mit einem moderaten Plus von 0,18 Prozent und 1.979,61 Punkten an seine Kursgewinne zur Wochenmitte an.

 

    Einige Märkte schlossen sich der freundlichen Tendenz aber nicht an: Der Sensex im indischen Mumbai fiel zuletzt um 0,57 Prozent auf 19.497,18 Punkte, und in Singapur schloss der FTSE Straits Times Index 0,32 Prozent tiefer bei 3.290,47 Punkten./tih/rum

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Dow im Plus -- Sägt Google mit neuem Produkt an Apples Thron? -- Ökonomen senken wegen Brexit deutsche Wachstumsprognosen -- Nike erhält weniger Bestellungen -- KUKA im Fokus

Monsanto mit überraschend deutlichem Umsatz- und Gewinnrückgang. Bei adidas ist die Luft raus nach bisher starkem Jahr. Fitch rechnet nach Brexit-Votum mit Zinssenkung in Großbritannien. Ex-VW-Patriarch Piëch lässt Porsche-SE-Hauptversammlung sausen. Nach Kritik an Windows-10-Upgrade - Microsoft rudert zurück.
So hoch sind die Bundesländer verschuldet
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?