20.11.2012 18:47
Bewerten
(0)

ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Fester dank Hoffnung auf Finanzminister

    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Aktienbörsen haben am Dienstag an ihre Erholungsbewegung angeknüpft. Der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) kletterte um 0,58 Prozent auf 2.509,62 Punkte nach oben. Der Leitindex der Eurozone baute damit sein kräftiges Vortagesplus von 2,80 Prozent weiter aus. In Paris gewann der CAC 40 am Dienstag 0,69 Prozent auf 3.462,06 Punkte. Für den Londoner FTSE 100 ging es um 0,18 Prozent auf 5.748,10 Punkte hoch.

 

    Vor dem Finanzministertreffen seien die Erwartungen zwar schon auf einem hohen Niveau, sagte Aktienhändler Markus Huber von ETX Capital. Die Politiker dürften aber zumindest für mehr Klarheit beim Blick auf geplante Hilfen für Griechenland sorgen und entsprechend deckten Anleger Verkaufspositionen weiter ein. Zudem hellten Spekulationen um einen nahende Waffenruhe zwischen Israel und militanten Palästinensern die Stimmung auf. Auch eine am Abend erwartete Rede von Notenbankchef Ben Bernanke könnte laut Huber bei einigen Anlegern Hoffnungen auslösen. Hinzu komme die positivere Charttechnik, ergänzte ein Börsianer. Die Umsätze seien aber weiter gering und vor dem langen "Thanksgiving"-Wochenende in den USA dürfte das so bleiben.

 

    Favorisiert wurden im europäischen Handel die Reise- und Freizeitwerte mit einem Plus von 1,66 Prozent im Branchenindex Stoxx Europe 600 Travel & Leisure . Spitzenwert war dabei Easyjet (easyJet) mit einem Kurssprung von 6,05 Prozent auf 692,00 Pence. Der britische Billigflieger lässt sich von Wirtschaftskrise und hohen Kerosinkosten nicht bremsen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hatte die Fluggesellschaft weiter Geschäftskunden gewonnen und ihren Gewinn stärker als erwartet gesteigert. Bankenwerte waren dagegen nach dem kräftigen Plus vom Vortag und mit einem Minus von 0,51 Prozent im Stoxx Banks der schwächsten Sektor.

 

    Der Zusammenschluss des Jahres in der Rohstoffbranche hat indes eine entscheidende Hürde genommen. Die Aktionäre des schweizerisch-britischen Bergbaukonzerns Xstrata stimmten der Übernahme durch den Rohstoffhändler Glencore in einer spannenden Hauptversammlung knapp zu. Allerdings blockten sie die geplanten üppigen Halteprämien für Xstrata-Topmanager ab. Zuvor hatten bereits die Glencore-Eigner praktisch einstimmig für den rund 32 Milliarden US-Dollar schweren Zukauf votiert. Xstrata-Aktien gewannen als Tagessieger im "Footsie" 3,11 Prozent auf 986,60 Britische Pence, Glencore verteuerten sich um 1,58 Prozent./fat/he

 

Nachrichten zu easyJet plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu easyJet plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.03.2012easyJet overweightMorgan Stanley
27.03.2012easyJet buyNomura
24.02.2012easyJet neutralUBS AG
10.02.2012easyJet buyNomura
08.02.2012easyJet overweightMorgan Stanley
30.03.2012easyJet overweightMorgan Stanley
27.03.2012easyJet buyNomura
10.02.2012easyJet buyNomura
08.02.2012easyJet overweightMorgan Stanley
30.01.2012easyJet buyCitigroup Corp.
24.02.2012easyJet neutralUBS AG
27.01.2012easyJet holdSociété Générale Group S.A. (SG)
24.01.2012easyJet holdSociété Générale Group S.A. (SG)
18.01.2012easyJet holdDeutsche Bank AG
11.01.2012easyJet neutralGoldman Sachs Group Inc.
14.08.2006easyJet reduceGoodbody Stockbrokers

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für easyJet plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt nach neuem Rekord etwas fester -- Dow Jones im Plus -- AURELIUS will Dividende erhöhen -- SAP steigert Umsatz -- AIXTRON bestätigt Prognose -- Covestro mit Gewinnsprung -- Alcoa im Fokus

Unibail-Rodamco erhöht Umsatz leicht. Amazon, Google und eBay steigen aus - Ist das das Ende der Apple Watch?. Tesla-Aktie: Analysten kürzen Kursziele - der Grund ist besorgniserregend. McDonald's verdient trotz sinkender Umsätze mehr. Caterpillar erhöht Umsatzprognose 2017. Neue Medikamente kurbeln bei Eli Lilly Umsatz an. 3M hebt Ausblick fürs Gesamtjahr an.

Top-Rankings

KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Tops und Flops
So entwickelten sich die Rohstoffe im 1. Quartal 2017
Tops und Flops
So performten die DAX-Unternehmen im ersten Quartal 2017
Viel Geld bei wenig Stress
Diese relaxten Berufe werden gut bezahlt
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
Das machen Ex-Spitzensportler nach ihrer Karriere
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
AURELIUSA0JK2A
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
BASFBASF11
Nordex AGA0D655
Deutsche Telekom AG555750
AIXTRON SEA0WMPJ
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
SAP SE716460
BayerBAY001
BMW AG519000