05.02.2013 18:13
Bewerten
(0)

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt wieder etwas zu

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat nach seinem Kursrutsch zum Wochenauftakt am Dienstag moderat zugelegt. Positive Impulse lieferten die US-Börsen, die von Übernahmeplänen und guten Konjunkturdaten profitierten. Zum Handelsschluss stand der Dax (DAX) 0,35 Prozent höher bei 7.664,66 Punkten. Nachdem der Leitindex wegen der Sorgen über die politische Entwicklung in Spanien und Italien am Montag fast zweieinhalb Prozent abgegeben hatte, steht nun noch ein bescheidenes Jahresplus von gut einem halben Prozent zu Buche. Für den MDAX (MDAX) ging es im Tagesvergleich um 0,64 Prozent auf 12.641,14 Punkte hoch und der TecDax (TecDAX) gewann 0,26 Prozent auf 875,31 Punkte.

 

MUNICH RE SEHR FEST

 

   Aktien der Munich Re (Muenchener Rueckversicherungs-Gesellschaft) gewannen nach Zahlen und einer Hochstufung 3,89 Prozent auf 138,95 Euro, womit sie den Spitzenplatz im Dax belegten. Der Rückversicherer hatte trotz immenser Schäden durch den Hurrikan "Sandy" im abgelaufenen Jahr einen überraschend hohen Milliardengewinn erzielt und die Dividende angehoben. Die Aktien der Deutschen Börse (Deutsche Boerse)  zogen um 0,57 Prozent an. Der Börsenbetreiber hatte 2012 einen Gewinneinbruch erlitten, auf den er nun mit einem neuen Sparprogramm reagiert.

 

   Im MDax rückten die Papiere von Kuka um 0,74 Prozent auf 30,00 Euro vor. Der Roboter- und Anlagenbauer hatte nach einem überraschend starken Schlussquartal seine Jahresziele übertroffen und neue Bestwerte aufgestellt. Von Händlern hieß es, Kuka habe mit seinen Zahlen über den Marktschätzungen gelegen. Die Aktien des Aromen- und Duftstoffherstellers Symrise stiegen nach guten Zahlen des schweizerischen Wettbewerbers Givaudan  (Givaudan) um 2,08 Prozent. An der Indexspitze kletterten die Titel von Sky Deutschland um 3,88 Prozent. Der Bezahlsender hatte mit neuen Aktien frisches Geld eingesammelt.

 

GEWINNE AUCH IN EUROPA

 

   Der Eurostoxx 50 (EuroSTOXX 50) schloss 0,99 Prozent höher bei 2.651,21 Punkten. Der Londoner FTSE-Index (FTSE 100) und der Pariser CAC 40 legten ebenfalls zu. In New York lag der Dow Jones Industrial (Dow Jones) zum Handelsschluss in Europa 0,77 Prozent über seinem Schlusskurs vom Montag.

 

   Am Rentenmarkt fiel die durchschnittliche Rendite börsennotierter Bundeswertpapiere von 1,38 Prozent am Vortag auf 1,33 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,24 Prozent auf 133,45 Punkte. Der Bund-Future fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3537 (Montag: 1,3552) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7387 (0,7379) Euro./la/he

 

    --- Von Lutz Alexander, dpa-AFX ---

 

Anzeige

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf Munich ReDL7BA7

Nachrichten zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.06.2017Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
06.06.2017Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyGoldman Sachs Group Inc.
31.05.2017Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweightBarclays Capital
30.05.2017Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweightBarclays Capital
30.05.2017Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow Jones am Ende etwas fester -- Hedgefonds steigt bei Nestlé ein -- Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert -- STADA, Goldpreis, SLM, Wacker Neuson im Fokus

Air Berlin-Aktie bricht ein: Lufthansa plant keine Übernahme. BMW investiert mehr als halbe Milliarde Dollar in US-Werk. Takata insolvent. ifo-Index auf Allzeithoch. Italien rettet Pleite-Banken mit Milliarden. Harley-Davidson spricht offenbar mit Volkswagen über Ducati. ZEW-Studie: Trump mögliche Konjunkturstütze für Europa.

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Von wem lassen Sie sich bei Entscheidungen über Ihre Geldanlage beraten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Nestlé SA (Nestle)A0Q4DC
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
Allianz840400
Amazon.com Inc.906866
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000