01.02.2013 22:27
Bewerten
(0)

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow über 14.000 Punkte auf Fünfjahreshoch

    NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen sind dank positiv aufgenommener Wirtschaftsdaten deutlich fester ins Wochenende gegangen. Der Dow Jones Industrial Average (Dow Jones) kletterte erstmals seit Oktober 2007 über die Marke von 14.000 Punkten und schloss 1,08 Prozent höher bei 14.009,79 Zählern. Das Freitagsplus bescherte dem Leitindex auch eine positive Wochenbilanz von 0,8 Prozent. Im Januar summierte sich der Gewinn des Leitindex auf 5,8 Prozent. Dies war gleichzeitig der höchste Dow-Anstieg in einem Januar seit 1994. Der breit gefasste S&P-500-Index (S&P 500) stieg am Freitag um 1,01 Prozent auf 1.513,17 Punkte und erklomm damit ebenfalls den höchsten Schlussstand seit über fünf Jahren. Der Nasdaq-Composite-Index (NASDAQ Composite) kletterte um 1,18 Prozent auf 3.179,10 Punkte und der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) (NASDAQ 100) gewann 1,19 Prozent auf 2.763,96 Punkte.

 

    Im Fokus der Anleger stand der positiv gewertete Arbeitsmarktbericht. Die Zahl der in den Vormonaten geschaffenen Jobs wurde deutlich nach oben korrigiert. Mit dem Konsumklima der Uni-Michigan, dem ISM-Einkaufsmanagerindex und den Bauausgaben konnte eine Reihe weiterer Konjunkturdaten positiv überraschen. Die Aussichten für den US-Aktienmarkt bleiben nach Auffassung einer Portfolio-Managerin auf mittlere bis lange Sicht positiv. "Viele Unternehmen in den USA sind bilanziell gut aufgestellt und der Immobilienmarkt erholt sich", sagte sie. Zudem stütze die weiterhin lockere Geldpolitik der US-Notenbank. Voraussetzung für weitere Kursgewinne sei aber, dass der US-Haushaltsstreit gelöst werde.

 

BÖRSENGANG VON PFIZER-TOCHTER ZOETIS ERFOLGREICH

 

    Unter den Einzelwerten stachen Aktien der Pfizer-Tiermedizinsparte Zoetis hervor, die einen erfolgreichen Börsengang hinlegten. Der erste Kurs von 31,50 US-Dollar lag mehr als 21 Prozent über dem Ausgabekurs von 26 Dollar. Zu Handelsschluss kostete das Papier mit 31,01 Dollar noch gut 19 Prozent mehr. Seit das Internet-Netzwerk Facebook im Mai 2012 an die Börse gegangen war, ist dies der größte IPO in den USA. Der Pharmakonzern Pfizer, der rund 17 Prozent der Zoetis-Anteile auf den Markt brachte, konnte damit 2,24 Milliarden Dollar erlösen. Die Pfizer-Titel (Pfizer) legten um 1,28 Prozent zu.

 

    Bei Merck & Co (Merck) ließ die Zahlenvorlage die Aktien um 3,28 Prozent absacken. Der Pharmakonzern hatte auch im Schlussquartal unter der Konkurrenz durch Nachahmermittel sowie ungünstigen Wechselkursen gelitten: Umsatz und Gewinn waren zurückgegangen. Beste Aktie im Leitindex waren Bank of America mit einem Gewinn von 3,45 Prozent.

 

EXXON-AKTIE PROFITIERT NICHT VON GEWINNANSTIEG 2012

 

    Für die Anteilsscheine von ExxonMobil (Exxon Mobil) ging es um magere 0,08 Prozent nach oben, obwohl ein starkes Raffinerie-Geschäft dem Ölkonzern im Schlussquartal die Kasse gefüllt hatte, so dass der Gewinn um sechs Prozent auf 45 Milliarden Dollar gestiegen war. Eine ähnliche Geschäftsentwicklung konnte Konkurrent Chevron vorweisen, dessen Aktien 1,17 Prozent gewannen./edh/he

 

Nachrichten zu Pfizer Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfizer Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.04.2017Pfizer OutperformBernstein Research
13.04.2017Pfizer HoldJefferies & Company Inc.
06.04.2017Pfizer Equal-WeightMorgan Stanley
24.03.2017Pfizer OutperformBernstein Research
23.03.2017Pfizer HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
24.04.2017Pfizer OutperformBernstein Research
24.03.2017Pfizer OutperformBernstein Research
16.03.2017Pfizer overweightBarclays Capital
13.03.2017Pfizer OutperformCredit Suisse Group
13.03.2017Pfizer OutperformBernstein Research
13.04.2017Pfizer HoldJefferies & Company Inc.
06.04.2017Pfizer Equal-WeightMorgan Stanley
23.03.2017Pfizer HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
09.03.2017Pfizer HoldJefferies & Company Inc.
17.02.2017Pfizer HoldJefferies & Company Inc.
27.11.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.08.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
10.01.2012Pfizer verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
07.05.2010King Pharmaceuticals neues KurszielGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2010King Pharmaceuticals "sell"Goldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfizer Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX stabil erwartet -- Asiens Börsen im Minus -- Amazon startet mit kräftigem Gewinnsprung ins Geschäftsjahr -- Microsoft verfehlt Erwartungen -- Alphabet-Aktie zieht nachbörslich kräftig an

Linde startet gut ins Jahr. Nemetschek mit rasantem Jahresstart. Intel profitiert von besserer Lage am PC-Markt. UBS verdient deutlich mehr als erwartet. Starbucks-Aktie fällt nachbörslich nach Quartalszahlen. So könnte Trumps Steuerreform den Dow Jones auf 30.000 Punkte treiben.

Top-Rankings

KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Metropolen der Superreichen
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Utopische Summen
Die teuersten Fußballtransfers der Saison 2016/17
Verdienst der DAX-Chefs
Das verdienten die DAX-Bosse 2016
Das Vermögen dieser Milliardäre ist seit der Trump-Wahl am stärksten gewachsen
Wer profitierte am stärksten?
Das sind die exotischsten Börsenplätze der Welt
Klein aber oho?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Munich Re SE (ex Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG)843002
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
BayerBAY001
AURELIUSA0JK2A
AIXTRON SEA0WMPJ
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
Nordex AGA0D655