09.01.2012 22:35
Bewerten
 (0)

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Freundlich - Alcoa vor Zahlen bester Dow-Wert

    NEW YORK (dpa-AFX) - Vor dem Start der US-Berichtssaison haben die meisten Indizes am Montag zugelegt. Die Erwartungen an die Unternehmensergebnisse seien auf ein Niveau gesunken, das positive Überraschungen ermögliche, hieß es am Markt. Angeführt von den Aktien von Alcoa, die traditionell als erste ihre Bilanz vorlegen, gewann der Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones) Industrial (Dow Jones) 0,27 Prozent auf 12.392,69 Punkte. Bereits in der Vorwoche hatte der Leitindex einen Zuwachs von 1,17 Prozent verzeichnet. Der breiter gefasste S&P 500 stieg am Montag um 0,23 Prozent auf 1.280,70 Punkte. Auch für den Nasdaq-Composite-Index (NASDAQ Composite) ging es um 0,09 Prozent auf 2.676,56 Punkte nach oben, während der Auswahlindex Nasdaq 100 (NASDAQ 100) belastet durch schwache Google-Aktien (Google) um 0,23 Prozent auf 2.350,65 Punkte zurückfiel.

 

    Während die europäische Schuldenkrise mit dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy im Fokus stand, sorgte die Konjunkturseite weiter für positive Stimmung. Der Präsident der Federal Reserve Bank von St. Louis, James Bullard, sprach mit Blick auf den Arbeitsmarktbericht vom Freitag von "ermutigenden" Daten. Die US-Notenbank Fed werde somit vermutlich keine neue Runde von Staatsanleihekäufen starten.

 

ALCOA FÜHREN DOW AN - NACHBÖRSLICH ERWARTUNGEN ERFÜLLT

 

    Alcoa-Aktien (Alcoa) waren mit plus 2,95 Prozent mit Abstand bester Dow-Wert. Auch nach der Schlussglocke setzten die Papiere des weltgrößten Aluminiumherstellers nach der Bilanzvorlge ihren positiven Trend fort. Der Konzern hatte bei etwas höheren Umsätzen die durchschnittlichen Ergebnisprognosen der Analysten erfüllt.

 

INHIBITEX VON ÜBERNAHME BEFLÜGELT

 

    Unternehmensseitig stand ansonsten die Meldung im Fokus, dass der US-Pharmakonzern Bristol-Myers Squibb den Hepatitis-C-Spezialisten Inhibitex für 2,5 Milliarden Dollar kaufen will. Den Aktionären werden 26 Dollar in bar je Anteilschein geboten. Inhibitex-Titel waren am Freitag bei 9,87 Dollar aus dem Handel gegangen, der Aufschlag zum Schlusskurs beträgt mithin mehr als 160 Prozent. Entsprechend deutlich fiel der Kurssprung mit 140 Prozent aus. Aktien von Bristol-Myers Squibb tendierten hingegen um 0,91 Prozent schwächer.

 

    Motorola Mobility verloren 0,68 Prozent an Wert. Kurz vor der Übernahme durch Google schwächelt der Handyhersteller. Die Zahl der ausgelieferten mobilen Geräte war im vierten Quartal mit seinem wichtigen Weihnachtsgeschäft von 11,3 auf 10,5 Millionen geschrumpft. Der Rückgang war allerdings dadurch etwas abgefedert worden, dass darunter 5,3 Millionen der besonders profitablen Smartphones waren nach 4,9 Millionen im Vorjahreszeitraum. Google-Aktien waren mit minus 4,17 Prozent schwächster Wert im Nasdaq 100./ag/he

Nachrichten zu Alcoa Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alcoa Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.09.2016Alcoa NeutralSeaport Global Securities
26.04.2016Alcoa BuyRosenblatt
12.04.2016Alcoa BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
02.03.2016Alcoa Market PerformCowen and Company, LLC
14.01.2016Alcoa HoldArgus Research Company
26.04.2016Alcoa BuyRosenblatt
12.04.2016Alcoa BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
12.01.2016Alcoa BuyDeutsche Bank AG
12.01.2016Alcoa BuyUBS AG
12.01.2016Alcoa BuyGabelli & Co
09.09.2016Alcoa NeutralSeaport Global Securities
02.03.2016Alcoa Market PerformCowen and Company, LLC
14.01.2016Alcoa HoldArgus Research Company
09.10.2015Alcoa Sector PerformRBC Capital Markets
15.07.2015Alcoa Market PerformCowen and Company, LLC
12.10.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
05.10.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
11.07.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
02.07.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
11.01.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alcoa Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich erholt -- Dow schließt im Plus -- Bundesregierung dementiert angeblichen Rettungsplan für die Deutsche Bank -- Wer hat was von der Air-Berlin-Zerschlagung? -- VW, Nike im Fokus

Private Krankenkassen erhöhen Beiträge wohl in zweistelliger Höhe. Seehofer kündigt "größte Steuersenkung aller Zeiten" an. Linde-Aktie auf Höhenflug: Praxair-Zusammenschluss doch nicht vom Tisch? Wells Fargo kappt Chef-Boni in Höhe von 41 Millionen Dollar. Bayer arbeitet am Verkauf eigener Sparten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?