22.02.2013 22:26
Bewerten
 (0)

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Gewinne - Dow schließt über 14.000 Punkten

    NEW YORK (dpa-AFX) - Mehrere erfreuliche Geschäftsberichte haben am Freitag für gute Stimmung an den New Yorker Börsen gesorgt. Zum Handelsschluss gelang dem Dow Jones Industrial (Dow Jones) sogar wieder der Sprung über die 14.000-Punkte-Marke. Angeführt von den Papieren des Computer- und Druckerherstellers Hewlett-Packard (Hewlett-Packard (HP)) (HP) legte der US-Leitindex nach zwei schwächeren Handelstagen um 0,86 Prozent auf 14.000,57 Punkte zu. Damit schloss er nur ganz knapp unter seinem kurz zuvor erreichten Tageshoch. Im Wochenverlauf verbuchte er damit ein kleines Plus von 0,13 Prozent.

 

    Für den marktbreiten S&P-500-Index (S&P 500) ging es am Freitag um 0,88 Prozent auf 1.515,60 Punkte nach oben. An der Technologiebörse Nasdaq rückte der Auswahlindex NASDAQ 100 um 0,95 Prozent auf 2.737,28 Punkte vor. Der Composite-Index (NASDAQ Composite) gewann 0,97 Prozent auf 3.161,82 Punkte und verbuchte ein Wochenminus von 0,95 Prozent.

 

HP MIT GRÖSSTEM TAGESPLUS SEIT NOVEMBER 2008

 

    Mit einem Plus von 12,28 Prozent waren die Anteilsscheine von HP mit Abstand Favorit im Dow und verzeichneten den größten Tagesanstieg seit Mitte November 2008. Zwar hatte die schwache Nachfrage nach Notebooks und Druckern den weltgrößten Computerhersteller erneut ausgebremst, dennoch übertraf das erste Geschäftsquartal die Erwartungen. Die Gewinnprognose für das zweite Geschäftsquartal fiel ebenfalls höher als gedacht aus.

 

    Im Nasdaq 100 legten die Papiere von Texas Instruments als prozentual stärkster Wert um 5,23 Prozent zu. Der Halbleiter-Konzern stockte sowohl seine Quartalsdividende als auch sein Aktienrückkaufprogramm kräftig auf. Je Texas-Papier sollen 28 US-Cent ausgeschüttet werden, was ein Plus von 33 Prozent bedeutet. Das Aktienrückkaufprogramm wird zudem um 5 Milliarden auf 8,4 Milliarden Dollar ausgeweitet.

 

AIG SEHR FEST - ANALYSTENPROGNOSEN ÜBERTROFFEN

 

    Im S&P 500 gewannen die AIG-Titel (American International Group (AIG)) 3,14 Prozent. Der vor vier Jahren staatlich gerettete Versicherungskonzern hatte zwar wegen des Wirbelsturms Sandy schwache Zahlen vorgelegt, die Prognosen der Analysten aber dennoch übertroffen. Die Titel des Bekleidungshändlers Abercrombie & Fitch (AbercrombieFitch) büßten am Index-Ende 4,46 Prozent ein, nachdem der Umsatz enttäuscht hatte./ck/he

 

Nachrichten zu Texas Instruments Inc. (TI)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Texas Instruments Inc. (TI)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.01.2017Texas Instruments OutperformRBC Capital Markets
25.01.2017Texas Instruments BuyDrexel Hamilton
25.01.2017Texas Instruments Market PerformCowen and Company, LLC
25.01.2017Texas Instruments NeutralMizuho
13.12.2016Texas Instruments HoldLoop Capital
25.01.2017Texas Instruments OutperformRBC Capital Markets
25.01.2017Texas Instruments BuyDrexel Hamilton
01.07.2016Texas Instruments OutperformRBC Capital Markets
28.04.2016Texas Instruments OutperformWedbush Morgan Securities Inc.
28.04.2016Texas Instruments OutperformRBC Capital Markets
25.01.2017Texas Instruments Market PerformCowen and Company, LLC
25.01.2017Texas Instruments NeutralMizuho
13.12.2016Texas Instruments HoldLoop Capital
27.10.2016Texas Instruments Market PerformCowen and Company, LLC
27.10.2016Texas Instruments NeutralMizuho
03.09.2013Texas Instruments verkaufenExane-BNP Paribas SA
22.07.2013Texas Instruments verkaufenExane-BNP Paribas SA
26.03.2013Texas Instruments verkaufenExane-BNP Paribas SA
12.12.2012Texas Instruments underperformExane-BNP Paribas SA
12.11.2012Texas Instruments underperformExane-BNP Paribas SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Texas Instruments Inc. (TI) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

Asiens Börsen leichter -- Weitere Reformen: Griechen fügen sich ihrem Schicksal -- Intesa SanPaolo winkt bei Generali ab -- Fusion von Deutscher Börse und LSE wackelt

STADA öffnet Bücher für alle Interessenten. Deutsche Bank kommt beim Stellenabbau voran. Samsung will mit hochwertigem Tablet 'Galaxy Tab S3' punkten.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Wertpapiere besitzen Sie?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Nordex AGA0D655
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
adidas AGA1EWWW
Siemens AG723610