28.08.2012 15:34
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: AstraZeneca mit neuem Chef und bald neuer Strategie

    LONDON (dpa-AFX) - Der zweitgrößte britische Pharmakonzern AstraZeneca bekommt einen neuen Chef. Das teilte das Londoner Unternehmen am Dienstag mit. Der Franzose Pascal Soriot ersetzt Interimschef Simon Lowth, der das Ruder nach dem Abgang von David Brennen im Juni übernommen hatte. Soriot leitet seit 2010 die Pharmasparte des Schweizer Wettbewerbers Roche . Davor hatte er mehrere Jahre bei Sanofi-Aventis (Sanofi) gearbeitet.

 

    Zudem kündigte AstraZeneca eine neue Strategie an, die das Unternehmen bei Vorlage der Jahreszahlen vorstellen will. AstraZeneca könne seine Jahresstrategie mit dem Kommen seines neuen Unternehmenschefs verknüpfen, sagte Verwaltungsratschef Leif Johansson während einer Telefonkonferenz.

 

    Zuletzt bekam AstraZeneca die Konkurrenz von Nachahmermitteln für wichtige Umsatzbringer zu spüren. Im zweiten Quartal sank der Überschuss um fast ein Fünftel auf 1,6 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz fiel um mehr als ein Fünftel. Wegen kräftiger Umsatzeinbrüche bei Medikamenten wie dem Magenmittel Nexium oder dem Blutfettsenker Crestor stellt das Unternehmen für 2012 einen rückläufigen Gewinn in Aussicht./mne/fn/she/jha/

 

 

Nachrichten zu AstraZeneca PLC

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AstraZeneca PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15:31 UhrAstraZeneca HoldJefferies & Company Inc.
29.06.2016AstraZeneca SellGoldman Sachs Group Inc.
24.06.2016AstraZeneca VerkaufenIndependent Research GmbH
23.06.2016AstraZeneca buyCitigroup Corp.
14.06.2016AstraZeneca HoldJefferies & Company Inc.
23.06.2016AstraZeneca buyCitigroup Corp.
17.05.2016AstraZeneca buyUBS AG
05.05.2016AstraZeneca buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.04.2016AstraZeneca buyUBS AG
18.04.2016AstraZeneca buyUBS AG
15:31 UhrAstraZeneca HoldJefferies & Company Inc.
14.06.2016AstraZeneca HoldJefferies & Company Inc.
07.06.2016AstraZeneca NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.05.2016AstraZeneca NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.05.2016AstraZeneca HoldJefferies & Company Inc.
29.06.2016AstraZeneca SellGoldman Sachs Group Inc.
24.06.2016AstraZeneca VerkaufenIndependent Research GmbH
31.05.2016AstraZeneca SellGoldman Sachs Group Inc.
18.05.2016AstraZeneca SellGoldman Sachs Group Inc.
03.05.2016AstraZeneca SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AstraZeneca PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen deutlich höher -- S&P stuft Kreditwürdigkeit der EU herab -- Monsanto verlangt wohl deutlich mehr von Bayer -- LEONI, Deutsche Bank im Fokus

Telekom baut Vorstand um. Mondelez interessiert sich für Hershey. Störungen im Vodafone-Kabelnetz. Britischer Notenbankchef signalisiert geldpolitische Lockerung. Auch in Spanien Razzia bei Google. Der Brexit wird die Briten wohl Milliarden kosten. JPMorgan: Schottland ist bis 2019 unabhängig und hat eine eigene Währung.
Welcher Spieler ist am meisten wert?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
So hoch sind die Bundesländer verschuldet

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?