28.11.2012 16:11
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: 'Auftrag erfüllt' - Siemens' erste Frau im Vorstand hört auf

    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die erste Frau im Vorstand von Siemens hört auf. Barbara Kux verzichtet auf eine derzeit anstehende Verlängerung ihres Vertrages und wird den Konzern Ende 2013 verlassen. "Ich sehe meinen Auftrag als erfüllt an", sagte die 58-Jährige dem "Handelsblatt" (Donnerstag). Jüngst hatte es immer wieder Gerüchte um eine Ablösung der Einkaufschefin gegeben. Zuletzt hatten "Financial Times Deutschland" und "Süddeutsche Zeitung" darüber berichtet. Nach Konzernchef Peter Löscher hatte Kux 2011 mit gut 3,9 Millionen Euro das höchste Gehalt im Vorstand des Elektroriesen bekommen.

 

    In ihrem letzten Jahr wird Kux an der Weiterentwicklung ihres Ressorts arbeiten, wie Siemens am Mittwoch mitteilte. Die Managerin verantwortet seit 2008 den Einkauf und war die erste Frau in der Führungsspitze des mehr als 160 Jahre alten Unternehmens und die zweite Frau im Vorstand eines Dax (DAX)-Konzerns überhaupt. Sie habe einen zentralen Einkauf aufgebaut und so die Kosten dort um "einen höheren einstelligen Milliardenbetrag" gesenkt, sagte Kux. Der Konzern teilte mit: "Unter ihrer Leitung hat das Einkaufs-Management seither großen Anteil an der positiven Ergebnisentwicklung von Siemens."

 

    Im kommenden Jahr soll laut Siemens unter Führung von Kux ein Plan erarbeitet werden, den Einkauf stärker in die geschäftsführenden Einheiten des Konzerns zu integrieren. Danach werde Kux aus dem Amt scheiden. Wie der Einkauf dann organisiert wird und ob es einen Nachfolger für Kux geben wird, ist allerdings offen. "Alle weiteren personellen und organisatorischen Fragen in diesem Zusammenhang werden zu einem späteren Zeitpunkt entschieden", hieß es in der Mitteilung des Elektrokonzerns.

 

    Hinter vor gehaltener Hand hatte es bei Siemens zuletzt häufiger - teils deutliche - Kritik an der Arbeit von Kux gegeben. Sie selbst sagte dem "Handelsblatt" dazu: "Als zentrale Leiterin des Einkaufs macht man sich nicht unbedingt beliebt, das ist doch klar". Sie kommuniziere gerne direkt. "Heiße Luft zu erzeugen und Everybody's Darling zu sein, das ist nicht mein Bestreben", sagte sie der Zeitung. Neben Kux sitzt mit Personalchefin Brigitte Ederer noch eine weitere Frau im 10-köpfigen Vorstand von Siemens./sbr/DP/jha

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Endspurt nötig
Deutschlands größter Industriekonzern Siemens muss sich in seinem laufenden Schlussquartal strecken, um das selbst gesteckte Margenziel von 10 bis 11 Prozent in seinem industriellen Geschäft zu erreichen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.06.2015Siemens HaltenIndependent Research GmbH
30.06.2015Siemens buyUBS AG
26.06.2015Siemens NeutralNomura
26.06.2015Siemens ReduceKepler Cheuvreux
15.06.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.06.2015Siemens buyUBS AG
04.06.2015Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
20.05.2015Siemens kaufenDZ-Bank AG
15.05.2015Siemens buyJefferies & Company Inc.
08.05.2015Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
30.06.2015Siemens HaltenIndependent Research GmbH
26.06.2015Siemens NeutralNomura
15.06.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.06.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.05.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.06.2015Siemens ReduceKepler Cheuvreux
11.06.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
28.05.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
27.05.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
12.05.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Siemens AG Analysen

Heute im Fokus

DAX etwas fester erwartet -- Asiens Börsen uneinig -- ProSieben und Springer sondieren offenbar Fusion -- Samsung büßt im zweiten Quartal Gewinn ein

Airbus übertrumpft Rivalen Boeing bei Aufträgen. Nowotny: EZB dreht Griechenland bei Zahlungsausfall Geldhahn zu. US-Chiphersteller AMD senkt Umsatzprognose. Euro-Zone wartet nach Referendum auf Ideen aus Athen. Neuer Finanzminister Athens: Griechen haben Besseres verdient.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?