03.02.2013 18:39
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Bender: Noch keine Entscheidung über BER-Chefposten

    BERLIN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der frühere Fraport-Chef (Fraport) Wilhelm Bender hat sich nach eigenen Angaben noch nicht entschieden, ob er die Geschäftsführung des Berliner Hauptstadtflughafens übernehmen will. "Ich bin hier noch im Entscheidungsprozess", sagte Bender am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa. "Es ist noch keine Entscheidung gefallen."

 

    Im Desaster um den künftigen Flughafen Berlin-Brandenburg ist Bender als möglicher Nachfolger des bisherigen Flughafenchefs Rainer Schwarz im Gespräch. Dieser musste nach massiver Kritik am Management gehen. Die Eröffnung des Airports wurde zu Jahresbeginn bereits zum vierten Mal verschoben. Einen neuen Eröffnungstermin gibt es noch nicht.

 

    Der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft tagt das nächste Mal am 13. Februar. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck, neuer Vorsitzender des Gremiums, hatte wiederholt betont, dass die Entscheidung über die Nachfolge für Schwarz vom Aufsichtsrat getroffen werde. Personaldebatten in den Medien würden prinzipiell nicht kommentiert, sagte Regierungssprecher Thomas Braune am Sonntag.

 

    Am Freitag hatte sich der frühere Flughafen-Aufsichtsratschef Hans-Olaf Henkel in Berlin für Bender stark gemacht: "Wenn es gelänge, den Herrn Bender dazu zu bewegen, noch mal etwas fürs Vaterland zu tun, dann hätten wir wirklich einen Riesenfortschritt gemacht."

 

    Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) sagte, im Interesse des Wirtschaftsstandortes Deutschland brauche die neue Spitzenkraft eine "patriotische Berufung". Der neue Geschäftsführer müsse "hervorragende Management-Fähigkeiten sowie wirtschaftliche, technische und soziale Kompetenz" mitbringen, sagte Ramsauer der "Rheinischen Post" (Montag).

 

    Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hatte am Sonntag zunächst vorab gemeldet, Bender habe am Samstagabend auf dem Ball des Sports in Wiesbaden seine Bereitschaft signalisiert, den Posten übernehmen zu wollen. Wenig später zog das Blatt diese Meldung zurück. Laut "faz.net" sagte der 68-Jährige am Sonntag: "Ich habe auf dem Ball des Sports allen Medien gegenüber jeden Kommentar zu Berlin abgelehnt." In der Vorabmeldung war er dagegen mit den Worten "ich dementiere das nicht" zitiert worden./ju/DP/edh

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Henkel KGaA Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Henkel KGaA Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.11.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
20.11.2014Henkel vz HoldKepler Cheuvreux
19.11.2014Henkel vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
18.11.2014Henkel vz OutperformBernstein Research
13.11.2014Henkel vz kaufenDZ-Bank AG
19.11.2014Henkel vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
18.11.2014Henkel vz OutperformBernstein Research
13.11.2014Henkel vz kaufenDZ-Bank AG
12.11.2014Henkel vz buyWarburg Research
12.11.2014Henkel vz OutperformBNP PARIBAS
20.11.2014Henkel vz HoldKepler Cheuvreux
13.11.2014Henkel vz HaltenBankhaus Lampe KG
12.11.2014Henkel vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.11.2014Henkel vz Equal-WeightMorgan Stanley
12.11.2014Henkel vz NeutralUBS AG
24.11.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.11.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.10.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.10.2014Henkel vz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
05.09.2014Henkel vz UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Henkel KGaA Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX startet mit Plus -- Infineon geht vorsichtig in herausforderndes Jahr -- BASF in den USA verklagt -- Amazon nimmt weniger Weihnachtsaushilfen als 2013 -- Google beschäftigt das EU-Parlament

Chinas Notenbank versorgt Geschäftsbanken mit Geld. Kritik an massiver Datensammlung in Uber-App für Android. FMC erweitert Rahmen von Kreditvereinbarung. Neue Vereinbarung zur Beschaffung von Hubschraubern von Airbus. US-Mobilfunkauktion wird immer teurer - Fast 40 Milliarden Dollar erreicht.
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wenn Zukunft Gegenwart wird

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?