26.09.2012 13:35
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Esprit drückt beim Konzernumbau aufs Tempo - Umsatz gesunken

    RATINGEN/HONGKONG (dpa-AFX) - Der Modekonzern Esprit drückt bei seinem Umbau aufs Tempo - trotz der Staatsschuldenkrise in Europa und eines langsameren Wirtschaftswachstums in China. "Wir werden große Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die neuen Initiativen noch schneller Ergebnisse erzielen", erklärte der Aufsichtsratschef Raymond Or am Mittwoch zur Bilanzvorlage. Konkret geht es darum, Trendprodukte schneller in die Verkaufsstellen zu bringen und die neuen Ladenkonzepte beschleunigt umzusetzen.

 

    Fast 1.000 Esprit-Verkaufsstätten mit einer Fläche von etwa 153.000 Quadratmetern sollen in dem seit Juli laufenden neuen Geschäftsjahr 2012/2013 umgestaltet werden. Das betreffe über 900 Shops von selbstständigen Handelspartnern und mehr als 90 eigene Läden, teilte der Konzern weiter mit, dessen Hauptquartier im rheinischen Ratingen steht. Außerdem sollen mehr als 60 eigene neue Läden mit Schwerpunkt in Europa entstehen. Allein in China ist in den nächsten Jahren die Eröffnung von etwa 900 Verkaufsstellen und Esprit Outlets in 200 Städten vorgesehen.

 

    Der scheidende Esprit-Chef Ronald van der Vis berichtete bei der Zahlenpräsentation in Hongkong - wo das Unternehmen an der Börse notiert ist - von Fortschritten beim Konzernumbau, den er vor einem Jahr angeschoben hatte. "Wir bringen Esprit zurück auf die Einkaufslisten der Verbraucher." In Deutschland habe sich Esprit in acht von zwölf Monaten besser als der Markt entwickelt. Jose Manuel Martínez Gutiérrez, der ihn am Mittwoch als Esprit-Chef ablöste, werde den Umbau fortsetzen. Martínez kommt vom spanischen Textil-Riesen Inditex (Internolix) , zu dem auch die Mode-Kette Zara gehört.

 

    Im Geschäftsjahr 2011/12 (Ende Juni) sank der Konzernumsatz von Esprit um fast elf Prozent auf 30,2 Milliarden Hongkong-Dollar (gut 3 Mrd Euro). Dabei spielten das wirtschaftliche Umfeld, die Schließung unrentabler Läden sowie der Rückzug aus dem nordamerikanischen Markt eine Rolle. Der Konzerngewinn stieg aber auf 873 Millionen Hongkong- Dollar (87,49 Mio Euro), nachdem der Gewinn 2010/11 um 98 Prozent auf 79 Millionen Hongkong-Dollar eingebrochen war. Aufwendungen für die Straffung des Standortnetzes hatten damals das Ergebnis belastet.

 

    Im September 2011 hatte Esprit Gesamtinvestitionen in Höhe von mehr als 18 Milliarden Hongkong-Dollar (damals 1,7 Mrd Euro) in die Marke und das Unternehmen über einen Zeitraum von vier Jahren angekündigt. Hintergrund war der Gewinneinbruch im Geschäftsjahr 2010/11. Der Modekonzern betreibt weltweit über 1.000 eigene Läden. Die Produkte sind zudem in mehr als 10.000 Shops von Handelspartnern erhältlich. Der Modekonzern umfasst 12.400 Vollzeitarbeitsplätze./vd/DP/enl

 

Nachrichten zu Esprit Holdings Ltd

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Esprit Holdings Ltd

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.11.2012Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
24.10.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.09.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
04.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
27.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
04.09.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2012Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
16.09.2011Esprit buySociété Générale Group S.A. (SG)
15.09.2011Esprit strong buyJyske Bank Group
01.11.2012Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
24.10.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.09.2012Esprit equal-weightMorgan Stanley
27.02.2012Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
27.09.2011Esprit holdSociété Générale Group S.A. (SG)
17.01.2012Esprit sellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Esprit Holdings Ltd nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Esprit News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Esprit News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX etwas fester -- Dow vor Amtseinführung Trumps im Plus -- IBM erneut mit weniger Umsatz -- Postbank sieht Chancen auf IPO -- Yellen sieht US-Geldpolitik auf Kurs

AIG schlägt Milliardenrisiken an Berkshire Hathaway los. Deutsche Top-Manager warnen Trump vor Strafzöllen und Abschottung. American Express verdient deutlich weniger. Chinas Wachstum fällt auf niedrigsten Stand seit 1990. Winterkorn bleibt dabei: Von Betrug bei VW nichts gewusst.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Commodities entwickelten sich 2016 am stärksten?
Jetzt durchklicken
Mit diesem Studium wird man CEO im Dow Jones
Jetzt durchklicken
Das verdienen YouTube-Stars mit Videos
Jetzt durchklicken
So reich sind die Minister aus Donald Trumps Kabinett
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Commerzbank CBK100
Deutsche Bank AG 514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Daimler AG 710000
BASF BASF11
Bayer BAY001
E.ON SE ENAG99
Apple Inc. 865985
Nordex AG A0D655
Deutsche Telekom AG 555750
Allianz 840400
Deutsche Lufthansa AG 823212
Siemens AG 723610
Tesla A1CX3T
K+S AG KSAG88