28.11.2012 20:37
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Fed sieht schleppende Erholung der US-Wirtschaft

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Notenbank Fed sieht die US-Wirtschaft weiter auf einem schleppenden Erholungskurs. Das geht aus dem am Mittwoch veröffentlichten Konjunkturbericht ("Beige Book") der Währungshüter hervor. In sieben der zwölf Notenbankdistrikte sei in den Monaten September und Oktober lediglich "mäßiges Wachstumstempo" beobachtet worden.

 

    Gestützt worden sei die Entwicklung wie bereits in den Vormonaten durch den Immobilienmarkt. Zudem habe die Nachfrage der Konsumenten moderat zugelegt. Auch bei der Beschäftigung wurden diesmal leichte Fortschritte berichtet. Dafür schwächelte die Industrieproduktion. Im Nordwesten sorgte der Wirbelsturm "Sandy" für erhebliche Belastung.

 

'FISKALKLIPPE'

 

    Einige der regionalen Notenbanken, deren Lageeinschätzungen in den Bericht einfließen, wiesen auf die drohende "Fiskalklippe" als Bremse für die wirtschaftliche Entwicklung hin. Demokraten und Republikaner müssen sich bis Jahresende auf einen gemeinsamen haushaltspolitischen Kurs einigen, um den Rückfall in die Rezession durch automatische Budgetkürzungen und Steuererhöhungen zu verhindern.

 

    Insgesamt deutet der Report nicht darauf hin, dass die Fed sich Gedanken über Abstriche bei ihren Wertpapierkäufen zur Stützung des Immobilienmarkts und Ankurbelung der schwächelnden Wirtschaft machen könnte. Die nächste Sitzung der US-Notenbank findet am 12. Dezember statt. Die Finanzmärkte reagierten kaum auf den Fed-Bericht./hbr/he

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Dow mit Verlusten -- Euro verharrt auf 11-Jahres-Tief -- Athen lockt säumige Schuldner -- RBS streicht 14.000 Stellen -- Henkel, Axel Springer, Standard Chartered im Fokus

Airbus bekommt A350-Darlehen und Hubschrauber-Aufträge. Streiks bereiten Deutscher Bank neue Kopfschmerzen. E.ON macht 2014 angeblich rund 3 Milliarden Euro Verlust. Buffetts Berkshire Hathaway plant offenbar erste Euro-Anleihe. US-Notenbanker Evans möchte Zinswende erst im Jahr 2016.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?