17.06.2013 15:54
Bewerten
 (0)

ROUNDUP/Hannover Rück: Gewinnprognose steht trotz Hochwasserschäden

    HANNOVER (dpa-AFX) - Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück hält trotz der Hochwasserschäden an seiner Prognose für das Konzernergebnis 2013 fest. Die Flut belaste das Unternehmen nach ersten Schätzungen mit 100 bis 200 Millionen Euro, hieß es in einer Mitteilung am Montag. Exakte Zahlen werde es erst geben, wenn die Pegelstände wieder auf Normalmaß seien.

    Die Schadenschätzung des Branchenriesen orientiert sich an den abgeschlossenen Rückversicherungsverträgen. Auch die Tornado-Schäden im US-Bundesstaat Oklahoma im Mai, die das Unternehmen mit 30 Millionen Euro netto betreffen, gefährden demnach das angepeilte Ergebnis für 2013 von rund 800 Millionen Euro nicht.

    Entsprechend der Hannover-Rück-Angaben vermeldete dann auch der Mutterkonzern Talanx am Montag, bei den Hochwasserschäden vermutlich relativ glimpflich davongekommen zu sein. Nach ersten Schätzungen belaufe sich die Nettobelastung aus den Flutschäden in Deutschland und den Nachbarländern auf weniger als 250 Millionen Euro, teilte Talanx mit. Enthalten in dieser Summe seien dabei bereits diejenigen Schäden, die Hannover Rück (Hannover Rueckversicherung SE) zu schultern habe - also die 100 bis 200 Millionen Euro./rek/DP/jha

Nachrichten zu Talanx AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Talanx AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.11.2016Talanx buyDeutsche Bank AG
29.11.2016Talanx HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.11.2016Talanx buyOddo Seydler Bank AG
28.11.2016Talanx NeutralCredit Suisse Group
27.11.2016Talanx kaufenDZ BANK
29.11.2016Talanx buyDeutsche Bank AG
29.11.2016Talanx buyOddo Seydler Bank AG
27.11.2016Talanx kaufenDZ BANK
27.11.2016Talanx overweightJP Morgan Chase & Co.
27.11.2016Talanx kaufenBankhaus Lampe KG
29.11.2016Talanx HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.11.2016Talanx NeutralCredit Suisse Group
27.11.2016Talanx HoldBaader Bank
15.11.2016Talanx HoldBaader Bank
15.11.2016Talanx HoldCommerzbank AG
01.02.2016Talanx UnderweightBarclays Capital
20.10.2015Talanx UnderweightBarclays Capital
10.07.2015Talanx UnderweightBarclays Capital
05.05.2015Talanx UnderweightBarclays Capital
29.04.2013Talanx verkaufenCheuvreux SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Talanx AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Zuwachs -- Italiener lehnen Verfassungsreform ab, Renzi will zurücktreten - droht nun die Krise? -- AIXTRON, Deutsche Bank, Volkswagen im Fokus

Fed lässt Kurs unter künftigem US-Präsidenten Trump offen. Opec erwartet anziehende Ölnachfrage. Jill Steins Recount-Offensive gerät ins Stocken - Wie eng kann es für Trump noch werden?. BASF, LANXESS, Covestro: Chemiewerte profitieren von positiver Merrill-Studie. EZB dürfte Ankaufprogramm verlängern.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?