07.01.2013 15:30
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Immobiliengesellschaft LEG plant Börsengang

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Rund fünf Jahre nach der Übernahme durch Finanzinvestoren strebt die Immobiliengesellschaft LEG an die Börse. Der Schritt sei noch im ersten Halbjahr 2013 geplant, teilte das Unternehmen am Montag mit. Die LEG zählt nach eigenen Angaben mit rund 91 000 Wohneinheiten zu den größten Wohnimmobiliengesellschaften in Deutschland. Es werde eine Notierung im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse angestrebt

 

    Die LEG war im Jahr 2008 gegen den Widerstand von Mieterorganisationen und Gewerkschaften vom Land NRW privatisiert und zum Preis von 3,4 Milliarden Euro von den Investoren Whitehall und Perry Capital gekauft worden.

 

    Im Jahr 2011 hatte das Unternehmen vor allem wegen der Kosten im Zusammenhang mit dem Konzernumbau unterm Strich einen Fehlbetrag von 15,1 Millionen Euro erwirtschaftet. Auch das Jahr 2012 werde weiterhin von Sondereffekten geprägt sein, hatte das Unternehmen bei der Bilanzvorlage im September in Düsseldorf angekündigt.

 

    Goldman Sachs und die Deutsche Bank begleiten den Börsengang als führende Koordinatoren. Zudem engagiert seien Berenberg, Commerzbank, Erste Bank und Kempen. Am Aktienmarkt sorgte der angekündigte Börsengang für Verluste bei den bereits notierten Immobilienunternehmen.

 

    So büßten die im MDAX (MDAX) notierten Deutsche-Wohnen- , GSW- und TAG-Aktien (TAG Immobilien)am Nachmittag zwischen drei und vier Prozent ein./uta/DP/zb

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu LEG Immobilien

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LEG Immobilien

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.12.2014LEG Immobilien NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.12.2014LEG Immobilien buySociété Générale Group S.A. (SG)
15.12.2014LEG Immobilien HaltenBankhaus Lampe KG
02.12.2014LEG Immobilien buySociété Générale Group S.A. (SG)
28.11.2014LEG Immobilien HaltenBankhaus Lampe KG
16.12.2014LEG Immobilien buySociété Générale Group S.A. (SG)
02.12.2014LEG Immobilien buySociété Générale Group S.A. (SG)
17.11.2014LEG Immobilien OutperformBNP PARIBAS
14.11.2014LEG Immobilien buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.11.2014LEG Immobilien kaufenBankhaus Lampe KG
17.12.2014LEG Immobilien NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.12.2014LEG Immobilien HaltenBankhaus Lampe KG
28.11.2014LEG Immobilien HaltenBankhaus Lampe KG
17.11.2014LEG Immobilien NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.11.2014LEG Immobilien HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LEG Immobilien nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr LEG Immobilien Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt fast 3 Prozent fester -- Dow schließt über 2 Prozent stäker -- Deutsche Bank vor Postbank-Verkauf? -- Daimler-Partner BYD verliert 50-Prozent -- United Internet, QSC im Fokus

Air France-KLM senkt Prognose erneut. Milliardendeal zwischen BASF und Gazprom geplatzt. Ölpreise geraten erneut unter Druck. IPO: Samsungs De-facto-Holding mit erfolgreichem Börsengang. sieht im kommenden Jahr deutliches Wachstum. Uralkali weitet Produktion aus. Zynga hofft auf Bugs Bunny & Co.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?