15.01.2013 15:09
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Kreditkartenanbieter Visa baut mobiles Bezahlen in Deutschland aus

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Kreditkartenunternehmen Visa (Vivendi Universal) treibt wie andere Anbieter das kontaktlose Bezahlen in Deutschland voran. Die Zahl der Kunden, die hierzulande mit Visa-Karten Einkäufe quasi im Vorbeigehen tätigen können, soll sich im laufenden Jahr von 500.000 auf rund zwei Millionen erhöhen. "Wir sind mit weiteren Banken im Gespräch über die Einführung dieser Technik", sagte Deutschland-Chef Ottmar Bloching am Dienstag in Frankfurt.

 

    2012 stiegen die Ausgaben mit Visa-Karten in Europa zum Vorjahr um acht Prozent auf 1,3 Billionen Euro. Der Gesamtumsatz von Visa Europe kletterte auf den Rekordwert von 1,1 (Vorjahr: 1,0) Milliarden Euro. In Deutschland, wo Bargeld beliebtestes Zahlungsmittel ist, seien inzwischen mehr als 38 Millionen Visa-Karten im Umlauf. Ziel sei, bis 2015/2016 jeden EU-Bürger mit mindestens einer Karte zu versorgen.

 

    "Ich verspreche mir vom kontaktlosen Zahlen mehr Nutzung der Karten. Denn das Problem, dass man an der Kasse die Warteschlange aufhält, fällt weg", sagte Bloching. Beim kontaktlosen Bezahlen gibt der Inhaber seine Karte nicht aus der Hand, die verschlüsselten Daten werden per Funk aus nächster Nähe übermittelt. Das geht auch per Mobiltelefon. Geheimnummer und/oder Unterschrift werden bei diesem Verfahren üblicherweise erst bei höheren Beträgen verlangt. "In keinem der Länder, in denen kontaktloses Bezahlen eingeführt ist, gab es einen Anstieg der Betrugszahlen", betonte Bloching.

 

    Ergänzen will Visa das Angebot durch eine "digitale Geldbörse". Dort können Verbraucher ihre Kartendaten hinterlegen und müssen dann beim Bezahlen im Internet nur Nutzernamen und Passwort eingeben. "Wir sind gerade dabei, diese Lösung mit Banken für den deutschen Markt umzusetzen mit dem Ziel, das 2014 einzuführen", sagte Bloching./ben/DP/stb

 

Nachrichten zu Visa Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Visa Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.10.2016Visa OutperformRBC Capital Markets
25.10.2016Visa BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
20.04.2016Visa BuySunTrust Robinson Humphrey, Inc.
15.04.2016Visa NeutralCompass Point
16.12.2015Visa BuyUBS AG
25.10.2016Visa OutperformRBC Capital Markets
25.10.2016Visa BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
20.04.2016Visa BuySunTrust Robinson Humphrey, Inc.
16.12.2015Visa BuyUBS AG
03.11.2015Visa OutperformRBC Capital Markets
15.04.2016Visa NeutralCompass Point
24.07.2015Visa HoldTopeka Capital Markets
24.07.2015Visa Mkt PerformFBR Capital
30.01.2015Visa Mkt PerformFBR Capital
12.11.2014Visa HoldTopeka Capital Markets
01.11.2012Visa sellUBS AG
12.09.2012Visa sellUBS AG
26.07.2012Visa sellUBS AG
09.07.2012Visa sellUBS AG
11.12.2008Visa underperformCowen and Company, LLC
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Visa Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen mit Gewinnen -- US-Justiz bestätigt Milliarden-Vergleich mit Deutscher Bank -- Unternehmen warnen Trump vor Handelskrieg mit Peking -- ASML im Fokus

Der Brexit hat für Apple-User in UK schon jetzt Folgen. Adler nimmt mit Andienung von conwert-Anteil 422 Millionen Euro ein. VW-Tochter Audi verschiebt Pläne für Kooperation mit chinesischer SAIC. Symrise sieht derzeit keine geeigneten Übernahmeziele - Dividende dürfte steigen. United Continental verdient mehr als erwartet.
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Commodities entwickelten sich 2016 am stärksten?
Jetzt durchklicken
Mit diesem Studium wird man CEO im Dow Jones
Jetzt durchklicken
Das verdienen YouTube-Stars mit Videos
Jetzt durchklicken
So reich sind die Minister aus Donald Trumps Kabinett
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
BASF BASF11
Deutsche Lufthansa AG 823212
Bayer BAY001
E.ON SE ENAG99
Commerzbank CBK100
Nordex AG A0D655
Apple Inc. 865985
Deutsche Telekom AG 555750
Allianz 840400
Zalando ZAL111
BMW AG 519000
Siemens AG 723610