14.06.2012 15:43
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Neuer Media-Saturn-Finanzchef gibt auf

    INGOLSTADT (dpa-AFX) - Im Machtkampf um Deutschlands größten Elektronikhändler Media-Saturn hat jetzt der zweite Finanzvorstand innerhalb von zwei Monaten das Handtuch geworfen. Der Hauptanteilseigner Metro AG (METRO) bestätigte am Donnerstag, dass der soeben erst kommissarisch eingesetzte Finanzchef Georg Mehring-Schlegel seinen Platz schon wieder geräumt hat. Vorgänger Rolf Hagemann war im April überraschend gegangen.

 

    Der "Lebensmittelzeitung" zufolge hat Minderheitseigner Erich Kellerhals den Metro-Manager für Hagemanns Abgang verantwortlich gemacht und verbucht dessen Rückzug jetzt als Sieg. Die Metro hatte Kellerhals' Vetorechte bei Media-Saturn mit der Gründung eines Beirats aushebeln wollen, war aber vor dem Landgericht Ingolstadt unterlegen. Am kommenden Donnerstag verhandelt das Oberlandesgericht München im Berufungsprozess über den Eigentümerstreit.

 

    Ein Metro-Sprecher sagte, Mehring-Schlegel werde "sich nun wieder voll auf seine Aufgabe als Beauftragter des Metro-Vorstands für alle Media-Saturn betreffenden Angelegenheiten konzentrieren". Die Suche nach einem neuen Finanzvorstand für Media-Saturn gehe weiter. Kellerhals' Sprecher wollte sich nicht äußern.

 

    Media-Markt-Gründer Kellerhals hält rund 22 Prozent an Media-Saturn, hat aber bei wichtigen Entscheidungen ein Vetorecht. Die Metro hat ihm vorgeworfen, wichtige Weichenstellungen wie eine Internet-Plattform der Elektronikketten verzögert zu haben. Media-Saturn hat im vergangenen Jahr Umsatz eingebüßt, der Gewinn stagnierte. Für negative Schlagzeilen sorgte zudem der Schmiergeldvorwurf gegen den ehemaligen Media-Markt-Deutschlandchef, der seit einer Woche in Augsburg vor Gericht steht./rol/DP/edh

 

Nachrichten zu METRO AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu METRO AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.05.2016METRO OutperformMacquarie Research
23.05.2016METRO buyCommerzbank AG
19.05.2016METRO market-performBernstein Research
13.05.2016METRO HoldDeutsche Bank AG
13.05.2016METRO SellUBS AG
24.05.2016METRO OutperformMacquarie Research
23.05.2016METRO buyCommerzbank AG
13.05.2016METRO buyCommerzbank AG
12.05.2016METRO buyCommerzbank AG
12.05.2016METRO kaufenDZ-Bank AG
19.05.2016METRO market-performBernstein Research
13.05.2016METRO HoldDeutsche Bank AG
11.05.2016METRO HoldKepler Cheuvreux
11.05.2016METRO market-performBernstein Research
22.04.2016METRO HoldDeutsche Bank AG
13.05.2016METRO SellUBS AG
11.05.2016METRO SellSociété Générale Group S.A. (SG)
11.05.2016METRO SellSociété Générale Group S.A. (SG)
30.03.2016METRO SellSociété Générale Group S.A. (SG)
15.02.2016METRO UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für METRO AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich stärker -- Wall Street im Plus -- ifo-Index höher als erwartet -- Bayer-Aktie fährt Achterbahn: Höheres Gebot für Monsanto befürchtet -- VW, STADA im Fokus

Renschler sieht die MAN-Scania-Kooperation auf gutem Weg. Heidelbergcement platziert Euroanleihe über 750 Mio Euro. Aktionäre von PNE Wind verweigern Ex-Vorstandschef die Entlastung. Neue Proteste gegen französische Arbeitsmarktreform. Apple erforscht Ladetechnologie für Elektroautos. Stada-Chef bändelt mit Finanzinvestor CVC an. Umfrage - 2016 keine weitere Lockerung der EZB-Geldpolitik erwartet. Millionenstrafe gegen Großbank Citigroup.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?