21.12.2012 13:47
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Neues Schichtsystem bei Infineon Dresden - acht Stunden

    DRESDEN (dpa-AFX) - Der Dresdner Halbleiter-Hersteller Infineon (Infineon Technologies) führt mit Jahresbeginn ein neues Schichtsystem ein. Dann arbeiten die rund 1.200 Mitarbeiter in der Produktion in Acht-Stunden-Schichten. Bisher wurde zwölf Stunden gearbeitet, sagte eine Unternehmenssprecherin am Freitag und bestätigte einen Bericht der "Sächsischen Zeitung" vom selben Tag. Eine entsprechende Einigung mit dem Betriebsrat sei bereits im April erzielt worden.

 

    Laut Umfragen sei die Meinung unter den Mitarbeitern geteilt. Einige wollten gern das Zwölf-Stunden-System behalten. Damit gebe es mehr freie Tage und man spare Anfahrten. Gemeinsam mit dem Betriebsrat habe sich das Unternehmen aber für das Acht-Stunden-System entschieden. Es sei damit einfacher, Beruf und Familie zu vereinbaren. 50 Mitarbeiter könnten jetzt wieder Vollzeit arbeiten.

 

    Der Wechsel habe aber auch demografische Gründe. "Unsere Belegschaft wird immer älter, da sind Acht-Stunden-Schichten gesünder". Infineon hat in Deutschland 8300 Mitarbeiter, die meisten davon in Dresden, Regensburg und München. Im Zwölf-Stunden-Rhythmus wurde in Deutschland nur in Dresden gearbeitet./gik/DP/she

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Infineon Technologies AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Infineon Technologies AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.09.2014Infineon Technologies HoldKepler Cheuvreux
25.09.2014Infineon Technologies kaufenDZ-Bank AG
25.09.2014Infineon Technologies HoldCommerzbank AG
25.09.2014Infineon Technologies HaltenIndependent Research GmbH
25.09.2014Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
25.09.2014Infineon Technologies kaufenDZ-Bank AG
25.09.2014Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
25.09.2014Infineon Technologies buyUBS AG
22.09.2014Infineon Technologies OutperformBNP PARIBAS
18.09.2014Infineon Technologies buyUBS AG
30.09.2014Infineon Technologies HoldKepler Cheuvreux
25.09.2014Infineon Technologies HoldCommerzbank AG
25.09.2014Infineon Technologies HaltenIndependent Research GmbH
25.09.2014Infineon Technologies HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.09.2014Infineon Technologies HoldCommerzbank AG
31.07.2014Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
25.07.2014Infineon Technologies VerkaufenBankhaus Lampe KG
24.04.2014Infineon Technologies VerkaufenBankhaus Lampe KG
08.04.2014Infineon Technologies UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
27.01.2014Infineon Technologies verkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon Technologies AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schwächer erwartet -- Rocket Internet: Emissionspreis bei 42,50 Euro -- Pimco-Anleger ziehen im September 23,5 Milliarden Dollar ab -- US-Automarkt ist weiter nicht zu bremsen

Blackrock-Chef Fink kritisiert Aufseher für niedrige Zinsen. Draghi nennt bald Details zu Wertpapierankäufen. Bundesbank pocht auf Kompetenzen bei künftiger Bankenaufsicht. Bank-of-America-Chef wird noch mächtiger. General Motors will 2016 in Europa endlich wieder Gewinne einfahren. Toyota will Russland-Einbruch weiter trotzen.
Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings

Umfrage

Beim Kauf eines Finanzproduktes vertraue ich in erster Linie auf Informationen: