21.12.2012 13:47
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Neues Schichtsystem bei Infineon Dresden - acht Stunden

    DRESDEN (dpa-AFX) - Der Dresdner Halbleiter-Hersteller Infineon (Infineon Technologies) führt mit Jahresbeginn ein neues Schichtsystem ein. Dann arbeiten die rund 1.200 Mitarbeiter in der Produktion in Acht-Stunden-Schichten. Bisher wurde zwölf Stunden gearbeitet, sagte eine Unternehmenssprecherin am Freitag und bestätigte einen Bericht der "Sächsischen Zeitung" vom selben Tag. Eine entsprechende Einigung mit dem Betriebsrat sei bereits im April erzielt worden.

 

    Laut Umfragen sei die Meinung unter den Mitarbeitern geteilt. Einige wollten gern das Zwölf-Stunden-System behalten. Damit gebe es mehr freie Tage und man spare Anfahrten. Gemeinsam mit dem Betriebsrat habe sich das Unternehmen aber für das Acht-Stunden-System entschieden. Es sei damit einfacher, Beruf und Familie zu vereinbaren. 50 Mitarbeiter könnten jetzt wieder Vollzeit arbeiten.

 

    Der Wechsel habe aber auch demografische Gründe. "Unsere Belegschaft wird immer älter, da sind Acht-Stunden-Schichten gesünder". Infineon hat in Deutschland 8300 Mitarbeiter, die meisten davon in Dresden, Regensburg und München. Im Zwölf-Stunden-Rhythmus wurde in Deutschland nur in Dresden gearbeitet./gik/DP/she

 

Nachrichten zu Infineon Technologies AG

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Deutsche Blue Chips im Blick
In der vergangenen Handelswoche kämpfte der DAX heftig mit der psychologisch wichtigen Marke von 10.000 Zählern. Vor dem Wochenende verbuchte der Leitindex mit 10.038,04 Punkten einen Wochenverlust von 2,5 Prozent.
04.09.15
JPMorgan Ups Infineon To Buy, Auto Exposure Makes It A 'Winner' (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
04.09.15
03.09.15
Infineon: Ein Lichtblick (Der Aktionär)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Infineon Technologies AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.09.2015Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
31.08.2015Infineon Technologies buyCommerzbank AG
27.08.2015Infineon Technologies buyOddo Seydler Bank AG
24.08.2015Infineon Technologies addCommerzbank AG
20.08.2015Infineon Technologies OutperformCredit Suisse Group
04.09.2015Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
31.08.2015Infineon Technologies buyCommerzbank AG
27.08.2015Infineon Technologies buyOddo Seydler Bank AG
24.08.2015Infineon Technologies addCommerzbank AG
20.08.2015Infineon Technologies OutperformCredit Suisse Group
03.08.2015Infineon Technologies HoldKepler Cheuvreux
03.08.2015Infineon Technologies NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
31.07.2015Infineon Technologies NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.07.2015Infineon Technologies HaltenBankhaus Lampe KG
30.07.2015Infineon Technologies HaltenIndependent Research GmbH
31.07.2015Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
01.07.2015Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
08.05.2015Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
05.05.2015Infineon Technologies VerkaufenBankhaus Lampe KG
13.03.2015Infineon Technologies VerkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon Technologies AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Infineon Technologies AG Analysen

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen tiefrot ins Wochenende -- Zwiespältiger US-Arbeitsmarktbericht - Reicht das der Fed? -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich -- BASF, Gazprom, RIB im Fokus

BMW-Finanzvorstand hält jahrelange Schwäche in China für möglich. Ölpreise nach US-Arbeitsmarktbericht auf Zickzackkurs. Tsipras schließt Koalition mit Sozialdemokraten nicht mehr aus. Vonovia ersetzt LANXESS im DAX. G20-Staaten bereiten sich auf Zinswende vor. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?