28.01.2013 10:25
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Paris wirbt offen für Lauvergeon als Chefin des EADS-Verwaltungsrats

    PARIS (dpa-AFX) - Die französische Regierung wirbt offen dafür, dass die frühere Chefin des französischen Atomkonzerns Areva , Anne Lauvergeon, neue Verwaltungsratsvorsitzende bei EADS wird. "Das ist eine Frau mit großen Kompetenzen, die voll genutzt werden müssen. Wir sind dafür, dass dies getan wird", sagte Wirtschaftsminister Pierre Moscovici am Montag dem Radiosender France Info. Seiner Meinung nach habe die 53-Jährige alle Eigenschaften, um eine entscheidende Rolle bei dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern zu spielen. Als Beispiele nannte er ihre Industriekompetenz.

 

    Kurz zuvor hatte Moscovici bereits mitteilen lassen, dass Lauvergeon neben dem früheren EZB-Chef Jean-Claude Trichet für Frankreich im neuen Verwaltungsrat sitzen wird. Diese Entscheidung müsse nur noch von der nächsten Hauptversammlung bestätigt werden.

 

    Die Neubesetzung des Verwaltungsrats ist nötig, weil die beiden EADS-Gründungsaktionäre Daimler und Lagardère ihren Ausstieg aus der Airbus-Mutter angekündigt haben. Bislang war Lagardère-Chef Arnaud Lagardère Vorsitzender des Gremiums.

 

    Erste Gerüchte über Lauvergeon als französische Wunschkandidatin für den Verwaltungsratsvorsitz hatte am Sonntag die Zeitung "Journal du Dimanche" verbreitet. Ein EADS-Sprecher bezeichnete den Bericht aber als "Blödsinn" und verwies darauf, dass die Rechte der Regierungen durch die im Dezember getroffene Einigung zur neuen Führungs- und Aktionärsstruktur stark begrenzt worden seien. Deswegen könne es gar keine Regierungsfestlegungen zum neuen Verwaltungsratschef geben./aha/DP/kja

 

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.02.2016Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
05.02.2016Daimler buyGoldman Sachs Group Inc.
04.02.2016Daimler buyS&P Capital IQ
04.02.2016Daimler kaufenIndependent Research GmbH
04.02.2016Daimler kaufenBankhaus Lampe KG
05.02.2016Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
05.02.2016Daimler buyGoldman Sachs Group Inc.
04.02.2016Daimler buyS&P Capital IQ
04.02.2016Daimler kaufenIndependent Research GmbH
04.02.2016Daimler kaufenBankhaus Lampe KG
04.02.2016Daimler HoldKepler Cheuvreux
03.02.2016Daimler NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
02.02.2016Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
29.01.2016Daimler Equal-WeightMorgan Stanley
29.01.2016Daimler HoldKepler Cheuvreux
12.06.2015Daimler SellUBS AG
26.05.2015Daimler SellUBS AG
16.03.2015Daimler SellUBS AG
04.08.2014Daimler UnderweightBarclays Capital
23.07.2014Daimler Reduceequinet AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?