28.01.2013 14:45
Bewerten
(0)

ROUNDUP/Rösler: Altmaiers Vorschläge Schritt in richtige Richtung

DRUCKEN
    BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat die Vorschläge von Umweltminister Peter Altmaier (CDU) zur Begrenzung des Strompreisanstiegs als "absolut richtig" gelobt. Es handele sich um einen "wichtigen Schritt in die richtige Richtung", sagte er am Montag in Berlin. "Weitere müssen folgen."

 

    Man dürfe sich nicht mit Zwischenschritten aufhalten. Notwendig sei der große Wurf zu einer grundlegenden Reform der Förderung erneuerbarer Energien. Hier reiche es nicht, an ein paar Stellschrauben zu drehen. Gesprochen werde müsse etwa auch über Anlagen, die gar nicht am Netz seien, aber dennoch 90 Prozent der Vergütungen erhielten. "Dazu habe ich in den Vorschlägen bisher noch nichts gefunden", monierte Rösler. Entscheidend sei auch, dass sich die Opposition einer Debatte nicht verweigere. Hauptkostentreiber sei das Gesetz zur Förderung erneuerbarer Energien.

 

    Altmaier will unter anderem die Ökostrom-Umlage für zwei Jahre einfrieren. Rösler war erst am Montagmorgen von dem Vorstoß informiert worden. Er kämpfe seit Monaten dafür, dass Energie für Unternehmen und Menschen bezahlbar bleibe, betonte Rösler. Insofern sei es gut, dass es vonseiten des Umweltministeriums Bewegung und Einsicht gebe, noch in dieser Legislaturperiode etwas zu ändern. Die Vorschläge deckten sich auch mit denen, die er und FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle schon vor einem halben Jahr zur Deckelung der Ökostromförderung gemacht hätten./sl/DP/kja

 

Nachrichten zu E.ON sp. ADRs

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON sp. ADRs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Melden Sie sich jetzt an!

Gold, Öl und Industriemetalle erleben ein Comeback: Kupfer legte beispielsweise seit Jahresbeginn über 20 Prozent zu. Welche Einstiegschancen sich nun ergeben, erfahren Sie im Online-Seminar am 19. Dezember.
Hier zum Rohstoff-Webinar anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018

Nicht verpassen: Am 4. Januar Live-Webinar mit einer Analyse der langfristigen Chartbildern von Zinsen, EUR/USD, Rohstoffen und Aktien. Exklusiv für den Börse Stuttgart Anlegerclub.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

E.ON sp. ADRs Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX legt deutlich zu -- Wall Street weiter auf Rekordjagd -- So könnte sich der Bitcoin 2018 schlagen -- thyssenkrupp-Aktie weiter im Vorwärtsgang -- Thales, Gemalto, RWE, innogy im Fokus

ADVA-Aktie zieht an TecDAX-Spitze. Zalando-Aktien hinken nach Kepler-Abstufung hinterher. Broker-Aktien sacken ab: Aufsichtsbehörde hat Differenzkontrakte im Visier. Campbell kauft Snackfirma Snyder's. Dänemarks Notenbank-Chef warnt vor Bitcoin. Bundesbank sieht deutsche Wirtschaft auf kräftigem Wachstumskurs.

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat George Soros im Depot
Welche ist die größte Aktienposition?
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Neuer Platz Eins
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Renteneintrittsalter
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Kommt die Jahresendrally des DAX noch?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
AIXTRON SEA0WMPJ
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
RWE AG St.703712
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000