Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

13.03.2013 11:41

Senden

ROUNDUP: SGL schlägt Susanne Klatten als Aufsichtsratschefin vor

SGL Carbon zu myNews hinzufügen Was ist das?


    WIESBADEN (dpa-AFX) - Der Aufsichtsrat des Kohlenstoffspezialisten SGL Carbon schlägt Susanne Klatten für dessen Vorsitz vor. Der neue Aufsichtsrat wähle den Aufsichtsratsvorsitzenden aus seiner Mitte nach der für den 30. April anberaumten Hauptversammlung, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Frau Klatten sitzt seit 2009 im Aufsichtsrat und soll den Aufsichtsratsvorsitz von Max Dietrich Kley übernehmen. Sie hält über ihre Beteiligungsgesellschaft SKion knapp 28 Prozent der SGL-Aktien.

    Als Nachfolge für das frei werdende Mandat als Aufsichtsratsmitglied der Anteilseignerseite soll der Hauptversammlung Christine Bortenlänger, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Deutschen Aktieninstituts, vorgeschlagen werden. An der Börse stieg die Aktie um 0,05 Prozent auf 32,52 Euro.

    Zusammen mit den anstehenden Veränderungen im Aufsichtsrat kündigte SGL Carbon auch einen Wechsel im Vorstand an. Jürgen Köhler solle zum 1. Juni als Vorstand bestellt werden und für das Geschäftsfeld Carbonfaser und Verbundmaterial zuständig sein. Er löst den 64-jährigen Theodore Breyer ab, der nach 14 Jahren aus dem Vorstand ausscheidet. Köhler ist seit 2002 im Unternehmen und verantwortete zuvor unter anderem auch das Geschäft mit Graphitelektroden und Kathoden./stb/fn/fbr

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SGL Carbon

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.04.14SGL Carbon HoldWarburg Research
02.04.14SGL Carbon VerkaufenBankhaus Lampe KG
24.03.14SGL Carbon SellDeutsche Bank AG
14.03.14SGL Carbon HoldWarburg Research
12.03.14SGL Carbon HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.03.14SGL Carbon buyWarburg Research
23.12.13SGL Carbon kaufenWarburg Research
22.11.13SGL Carbon kaufenWarburg Research
07.11.13SGL Carbon kaufenWarburg Research
06.11.13SGL Carbon kaufenWarburg Research
23.04.14SGL Carbon HoldWarburg Research
14.03.14SGL Carbon HoldWarburg Research
12.03.14SGL Carbon HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10.03.14SGL Carbon HoldCommerzbank AG
04.03.14SGL Carbon haltenCommerzbank AG
02.04.14SGL Carbon VerkaufenBankhaus Lampe KG
24.03.14SGL Carbon SellDeutsche Bank AG
11.03.14SGL Carbon ReduceKelper Cheuvreux
11.03.14SGL Carbon UnderweightJP Morgan Chase & Co.
11.03.14SGL Carbon SellS&P Capital IQ
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SGL Carbon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

SGL Carbon23,16
0,00%
SGL Carbon Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen