18.12.2012 14:15
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Samsung entschärft Patentklagen gegen Apple in Europa

    NEW YORK (dpa-AFX) - Im Patentkrieg von Apple und Samsung (Samsung Electronics) lassen die Südkoreaner einen großen Teil der Vorwürfe in Europa fallen. Samsung werde die Anträge auf Verkaufsverbote auf Basis von Standard-Patenten zurücknehmen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Patente, die zum Grundstock technischer Standards wie UMTS gehören, müssen zu fairen Konditionen lizenziert werden. Daher waren Verkaufsverbote auf ihrer Basis schon lange umstritten. Das Vorgehen von Samsung wird deswegen von der EU-Kommission unter die Lupe genommen.

 

    Der Schritt von Samsung könnte auch mit der EU-Untersuchung zusammenhängen. Der Internet-Konzern Google, gegen den in Europa und den USA ähnliche Untersuchungen mit Blick auf Standard-Patente des gekauften Handy-Herstellers Motorola laufen, legte bei solchen Patentklagen bereits einen Gang zurück. Bei Samsung machen Standard-Patente einen großen Teil der Ideenklau-Vorwürfe gegen Apple aus.

 

    Wenige Stunden zuvor hatten Apple und Samsung beide nur Teilerfolge in ihrem großen Patentverfahren in Kalifornien erzielen können. Die zuständige Richterin verweigerte Apple ein Verkaufsverbot gegen gut zwei Dutzend Samsung-Smartphones. Zugleich lehnte sie die Forderung von Samsung nach einem neuen Prozess in diesem Verfahren ab, in dem kalifornische Geschworene Apple gut eine Milliarde Dollar Schadenersatz zugesprochen hatten./so/DP/sf

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen1
  • Peer Group
  • ?
iCloud nicht gehacktApple: Konten von Prominenten wurden gezielt angegriffenDer Diebstahl privater Fotos von Stars wie Jennifer Lawrence geht nach Erkenntnissen von Apple auf sehr gezielte Attacken auf die Konten der einzelnen Prominenten zurück.
20:50 Uhr
Apple: Celebrity Accounts Compromised by 'Very Targeted Attack' (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.07.2014Apple buyGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2014Apple overweightMorgan Stanley
21.07.2014Apple buyUBS AG
25.06.2014Apple NeutralCredit Suisse Group
18.06.2014Apple buySociété Générale Group S.A. (SG)
24.07.2014Apple buyGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2014Apple overweightMorgan Stanley
21.07.2014Apple buyUBS AG
18.06.2014Apple buySociété Générale Group S.A. (SG)
10.04.2014Apple buyDeutsche Bank AG
25.06.2014Apple NeutralCredit Suisse Group
24.09.2013Apple haltenSociété Générale Group S.A. (SG)
13.09.2013Apple haltenJefferies & Company Inc.
12.09.2013Apple haltenMerrill Lynch & Co., Inc.
11.09.2013Apple haltenJefferies & Company Inc.
12.09.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.05.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.03.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.01.2010Apple Teilgewinne realisierenDer Aktionär
31.03.2009Apple underperformRBC Capital Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Wall Street uneinheitlich -- Apple: Konten von Prominenten wurden gezielt angegriffen -- Tipp24 zieht Gewinnwarnung zurück

Kabinett berät über neue Regeln für Versicherer. Metro trennt sich von Beteiligung an britischem Großhändler Booker. Permira verkauft erneut Hugo-Boss-Aktien. Frankreich rückt von Sparziel für 2015 ab. Dollar General erhöht Family Dollar-Gebot. USA: ISM-Einkaufsmanagerindex steigt auf den höchsten Stand seit März 2011.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Billig-Airline ist die beste der Welt?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Deutschland wird den Kampf der Kurden gegen die Terrormiliz des Islamischen Staates (IS) mit schweren Waffen unterstützen. Wie ist Ihre Meinung hierzu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen