06.12.2012 11:19
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Starke Nachfrage - Bertrandt schafft 1300 neue Jobs

    EHNINGEN (dpa-AFX) - Die Nachfrage nach neuen Technologien hat dem Autodienstleister Bertrandt brummende Geschäfte beschert. Im Geschäftsjahr 2011/2012 (30.9.) legte das Ergebnis vor Ertragssteuern von rund 42 Millionen Euro im Vorjahr auf 51,7 Millionen Euro zu, wie die Bertrandt AG am Donnerstag in Ehningen (Kreis Böblingen) mitteilte.

 

    Die Erlöse kletterten um mehr als 23 Prozent auf 709,3 Millionen Euro. Wegen der guten Entwicklung stellte der Konzern im zurückliegenden Geschäftsjahr weitere Mitarbeiter ein: Insgesamt wurden mehr als 1300 neue Arbeitsplätze geschaffen. Damit hat Bertrandt derzeit 9952 Mitarbeiter weltweit - so viele wie nie zuvor. Auch für das laufende Geschäftsjahr geht der Ingenieurdienstleister von einer positiven Entwicklung bei Umsatz und Gewinn aus.

 

    Bertrandt ist - vereinfacht gesagt - verlängerte Werkbank und Ideenschmiede von Kunden vor allem aus der Autoindustrie. Konzepte etwa für CO2-Reduzierung, Sicherheit oder Komfort werden zum Entwickeln an Bertrandt abgegeben. Daher sind Bertrandts Zahlen ein Indikator für die Lage der Branche.

 

    "Einer der wichtigsten Markttreiber ist die weitere Auffächerung der Modellpalette, durch die sich Hersteller in bestehenden und neuen Märkten positionieren möchten", erklärte Vorstandsvorsitzender Dietmar Bichler.

 

    Nach internen Berechnungen erwarte Bertrandt bei einigen Herstellern zwischen 2012 und 2016 ein Modellwachstum von insgesamt gut 30 Prozent. Weitere Markttreiber seien neue Technologien wie der Trend zu mehr Sicherheit, Komfort oder die Vernetzung von Fahrzeugen./lan/DP/zb

 

Nachrichten zu Bertrandt AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bertrandt AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.08.2016Bertrandt kaufenBankhaus Lampe KG
11.08.2016Bertrandt kaufenDZ BANK
10.08.2016Bertrandt buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.08.2016Bertrandt kaufenBankhaus Lampe KG
10.08.2016Bertrandt buyWarburg Research
16.08.2016Bertrandt kaufenBankhaus Lampe KG
11.08.2016Bertrandt kaufenDZ BANK
10.08.2016Bertrandt buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.08.2016Bertrandt kaufenBankhaus Lampe KG
10.08.2016Bertrandt buyWarburg Research
16.02.2016Bertrandt HoldDeutsche Bank AG
11.12.2015Bertrandt HoldDeutsche Bank AG
13.08.2015Bertrandt HoldDeutsche Bank AG
20.05.2015Bertrandt HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.02.2015Bertrandt HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.02.2015Bertrandt SellDeutsche Bank AG
14.07.2014Bertrandt SellDeutsche Bank AG
19.02.2014Bertrandt verkaufenDeutsche Bank AG
25.08.2005Bertrandt underperformHypoVereinsbank
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bertrandt AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow schließt leichter -- Apple-Chef Tim Cook wendet sich mit offenem Brief an EU -- Cryan: Deutsche Bank sucht nicht nach Partnern im deutschen Markt -- Monsanto, VW im Fokus

Commerzbank-Chef sieht keinen Grund für Kapitalerhöhung. Weiter Unstimmigkeit in der US-Notenbank. Scheidender adidas-Chef Hainer rechnet mit zweistelligem Wachstum in USA. Betriebsräte von thyssenKrupp in Sorge. Betriebsräte von thyssenKrupp in Sorge.
Welche Schönheit verdient am meisten?
Diese deutschen Krankenkassen sind beliebt
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Apples iPhone 7 steht vor der Tür. Kaufen Sie sich das neue Modell?