03.02.2013 12:02
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

ROUNDUP: Stuttgarter Stadtwerke steigen in Energiemarkt ein

    STUTTGART (dpa-AFX) - Die Stadtwerke Stuttgart haben am Samstag ihr Angebot mit Strom und Gas für die Menschen in der Landeshauptstadt gestartet. Zunächst muss der kommunale Energieversorger aber überhaupt einmal um Kunden werben. Ziel ist es, bis zum Jahresende 30 000 Haushalte unter Vertrag zu haben. Das ginge vermutlich vor allem zulasten des langjährigen Platzhirschs EnBW . Der Strom stammt zunächst aus Wasserkraftwerken in Norwegen, bis zum Jahr 2020 wollen die Stadtwerke allerdings 800 Millionen Euro in eigene Anlagen zur Erzeugung regenerativer Energie investieren.

 

    Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) freute sich über den Startschuss für den kommunalen Energieversorger. "Das ist ein wichtiger Schritt, um die Energiewende auch für Stuttgart dezentral zu gestalten", sagte er. "Damit Stuttgart in zehn Jahren ohne Atomstrom auskommen kann, müssen wir voll auf diese Dezentralität und eine bessere Energieeffizienz setzen."

 

    Die Stadtwerke haben bei der Energieversorgung im Südwesten zuletzt generell immer mehr an Bedeutung gewonnen./mhe/ols/DP/zb

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu EnBW

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.12.2010EnBW holdSociété Générale Group S.A. (SG)
14.09.2010EnBW Energie Baden-Württemberg holdSociété Générale Group S.A. (SG)
01.07.2010EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
21.04.2010EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
17.09.2009EnBW buySociété Générale Group S.A. (SG)
17.09.2009EnBW buySociété Générale Group S.A. (SG)
08.12.2010EnBW holdSociété Générale Group S.A. (SG)
14.09.2010EnBW Energie Baden-Württemberg holdSociété Générale Group S.A. (SG)
01.07.2010EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
21.04.2010EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
31.07.2009EnBW holdSociété Générale Group S.A. (SG)
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EnBW nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?