23.06.2013 14:56
Bewerten
 (0)

ROUNDUP: Weitere Jobs bei Lufthansa wackeln

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Auf ihrem harten Sparkurs hat die Lufthansa (Deutsche Lufthansa) weitere Jobs von Mitarbeitern infrage gestellt. Das Unternehmen bestätigte am Sonntag einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel", demzufolge im Kerngeschäft des Linienbetriebs verschiedene Prozesse an externe Dienstleister ausgelagert werden sollen. Unter anderem geht es um die Bearbeitung von Aufnahmeanträgen in das Meilenprogramm oder die Erstellung von Speisekarten. Wie viele Jobs bei der Lufthansa entfallen, stehe noch nicht fest, sagte ein Unternehmenssprecher. Bislang hatte die Fluggesellschaft lediglich den Abbau von 3.500 Stellen in der Verwaltung angekündigt. Ende März beschäftigte Lufthansa gut 116.500 Menschen.

    Die neuen Sparvorschläge, die ab Montag den Arbeitnehmervertretern vorgestellt werden sollen, gehören zu dem bereits im vergangenen Jahr eingeleiteten Spar-Programm "Score", mit dem Lufthansa ihr Ergebnis dauerhaft um 1,5 Milliarden Euro im Jahr verbessern will. Der Kernbereich Passage unter Vorstand Carsten Spohr muss allein 920 Millionen Euro bringen. Dazu gehört die Überprüfung der zentralen Arbeitsabläufe im Unterprojekt "Shape", für das 220 Verbesserungsmaßnahmen im Gesamtvolumen von 180 Millionen Euro zusammengetragen wurden.

    Unterdessen läuft das größte "Score"-Projekt mit rund 200 Millionen Einsparpotenzial laut Lufthansa erfolgreich an. Die teilweise bereits auf die kostengünstigere Tochter Germanwings übertragenen Europa-Verbindungen seien besser gebucht und brächten höhere Durchschnittserlöse als die früheren Lufthansa-Flüge, bestätigte der Sprecher Informationen der "Wirtschaftswoche". Weiteren Schub erwarte man sich von der neuen Preis- und Servicestruktur bei Germanwings ab dem 1. Juli.

    Lufthansa überträgt bis Ende 2014 sämtliche innerdeutschen und europäischen Verbindungen auf Germanwings, die nicht über die Drehkreuze Frankfurt und München gehen. Die Kölner Tochter erhält dafür zusätzliche Flugzeuge./ceb/DP/he

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant6
  • Alle9
  • vom Unternehmen1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16:01 UhrDeutsche Lufthansa neutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
15:46 UhrDeutsche Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
14:41 UhrDeutsche Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14:26 UhrDeutsche Lufthansa buyequinet AG
12:21 UhrDeutsche Lufthansa buyHSBC
14:26 UhrDeutsche Lufthansa buyequinet AG
12:21 UhrDeutsche Lufthansa buyHSBC
09:56 UhrDeutsche Lufthansa buyUBS AG
03.05.2016Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
03.05.2016Deutsche Lufthansa kaufenIndependent Research GmbH
16:01 UhrDeutsche Lufthansa neutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
12:06 UhrDeutsche Lufthansa HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
11:26 UhrDeutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
09:51 UhrDeutsche Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
03.05.2016Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
15:46 UhrDeutsche Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
14:41 UhrDeutsche Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10:16 UhrDeutsche Lufthansa UnderperformCredit Suisse Group
03.05.2016Deutsche Lufthansa UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
28.04.2016Deutsche Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Allianz-Aktionäre um Geschäftsmodell besorgt -- Dialog Semiconductor schwächelt -- Siemens glänzt mit Ergebnissen -- adidas, HeidelbergCement, Deutsche Telekom im Fokus

Tesla kritisiert Kaufprämien für E-Autos wegen Preisgrenze. Apple darf keine überholten iPhones in Indien verkaufen. Auftragsflut und Vorstandsrücktritt belasten ElringKlingers Ergebnis. Deutsche Bank zahlt 50 Millionen Dollar wegen Vorwurf der Zinsmanipulation. Beiersdorf meldet Umsatzrückgang.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?