17.02.2013 12:42
Bewerten
 (0)

RWE-Chef: Energiekonzern hat viel zu hohe Schulden

    ESSEN (dpa-AFX) - RWE-Chef (RWE) Peter Terium hält die Verschuldung des Energieriesen von rund 35 Milliarden Euro für deutlich zu hoch. Dies seien neun bis elf Milliarden Euro zu viel, sagte Terium der "Wirtschaftswoche". Auf die Frage, ob die Deutsche Post, die vor dem Börsengang niedrigere Gehälter für neue Mitarbeiter eingeführt habe, ein Vorbild für RWE sei, sagte der Manager: "Wir stehen für den Dialog mit den Sozialpartnern. Gemeinsam mit ihnen lassen wir keine Denkverbote zu, wie wir unsere Wettbewerbsfähigkeit wieder herstellen können."

 

    "Ein Unternehmen wie wir kann sich den dreifachen Betrag seines Gewinns vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen an Verschuldung leisten", erklärte Terium. "Wir kommen bei diesem Ergebniswert auf 8,5 bis 9 Milliarden Euro, das reicht also nur für eine Verschuldung von 24 bis 27 Milliarden Euro."

 

    Die gesamte Branche leidet unter dem niedrigen Stromgroßhandelspreis, der die Gewinne der lukrativen Erzeugungssparte drückt. RWE hatte angekündigt, wegen der schlechten Geschäftslage weltweit gut 10 000 der zuletzt rund 70 000 Stellen abbauen./yyzz/DP/zb

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.03.2015RWE NeutralUBS AG
26.03.2015RWE HaltenIndependent Research GmbH
26.03.2015RWE HoldDeutsche Bank AG
26.03.2015RWE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
25.03.2015RWE OutperformBernstein Research
25.03.2015RWE OutperformBernstein Research
24.03.2015RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
23.03.2015RWE OutperformBernstein Research
11.03.2015RWE OutperformBernstein Research
11.03.2015RWE OutperformBNP PARIBAS
31.03.2015RWE NeutralUBS AG
26.03.2015RWE HaltenIndependent Research GmbH
26.03.2015RWE HoldDeutsche Bank AG
26.03.2015RWE HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
24.03.2015RWE HoldDeutsche Bank AG
19.03.2015RWE SellCitigroup Corp.
11.03.2015RWE ReduceCommerzbank AG
11.03.2015RWE Strong SellS&P Capital IQ
10.03.2015RWE VerkaufenDZ-Bank AG
10.03.2015RWE ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr RWE AG St. Analysen

Heute im Fokus

DAX schwächer erwartet -- Lufthansa: Schule wusste während Piloten-Ausbildung von Depression -- CTS Eventim gewinnt MDAX-Rennen vor Zalando -- Griechenland will in Energiefragen mit Moskau kooperieren

Post-Zusteller treten in Warnstreik - Weiter Streik bei Amazon. Hewlett-Packard verklagt Ex-Autonomy-Manager nach Übernahme-Flop. Japans Industrie bleibt skeptisch. Stimmung in Chinas Unternehmen bleibt gemischt. Keine Preissprünge an der Tankstelle zu Ostern. Sondereffekte verhelfen Alno zu gutem operativen Ergebnis.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Rolle spielen bei Ihrer Geldanlage ethische oder ökologische Aspekte?