22.11.2012 13:10
Bewerten
 (0)

RWE investiert Milliarden in Netzausbau

    ESSEN (dpa-AFX) - Der Essener Energieversorger RWE investiert trotz seines Schuldenberges von zuletzt über 34 Milliarden Euro weiter hohe Summen in den Netzausbau. Jährlich flössen rund zwei Milliarden Euro in die Erweiterung und Modernisierung des RWE-Verteilnetzes, sagte der Chef der RWE Deutschland AG, Arndt Neuhaus, am Mittwochabend in Essen. Das RWE-Verteilnetz umfasst rund 348.000 Kilometer vor allem in ländlichen Regionen in NRW, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Wegen der Energiewende mit dem Ausbau dezentraler Photovoltaik und Windanlagen müssen die Netze zweiseitig nutzbar gemacht werden, also nicht nur Energie liefern, sondern auch abholen.

 

    Die Ausbauprojekte seien zwar teuer, aber brächten Deutschland auf Dauer das modernste Infrastrukturnetz Europas, sagte Neuhaus. Da Leerrohre immer mitverlegt würden, biete das die Chance zu einer umfassenden Breitbandverkabelung der ländlichen Region. Der Mobilfunkstandard LTE werde mit immer weiter steigenden Datenmengen auf Dauer nicht ausreichen. Außerdem bringe der Netzausbau ein erstklassiges Konjunkturprogramm für die regionale Wirtschaft, sagte Neuhaus. Der RWE-Deutschlandchef rechnet noch für zehn bis 15 Jahre mit hohem Aufwand für die Energiewende. "Das erste Viertel hat fünf Jahre gedauert. Das Tempo wird sich nicht beschleunigen", sagte er./rs/DP/zb

 

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Urteil zu Atomausstieg
Die Aktien von E.ON und RWE haben sich am Dienstag nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) über Milliardenforderungen wegen des beschleunigten Atomausstiegs stark präsentiert.
07.12.16
E.on und RWE: Was nun? (Der Aktionär)
06.12.16

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.12.2016RWE HoldDeutsche Bank AG
07.12.2016RWE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.12.2016RWE HaltenIndependent Research GmbH
06.12.2016RWE NeutralCredit Suisse Group
06.12.2016RWE OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
06.12.2016RWE OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
29.11.2016RWE buySociété Générale Group S.A. (SG)
16.11.2016RWE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.11.2016RWE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2016RWE overweightJP Morgan Chase & Co.
07.12.2016RWE HoldDeutsche Bank AG
07.12.2016RWE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.12.2016RWE HaltenIndependent Research GmbH
06.12.2016RWE NeutralCredit Suisse Group
06.12.2016RWE NeutralCitigroup Corp.
29.11.2016RWE ReduceHSBC
17.11.2016RWE SellUBS AG
14.11.2016RWE ReduceCommerzbank AG
25.10.2016RWE ReduceKepler Cheuvreux
20.10.2016RWE ReduceCommerzbank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Dow in Grün -- Trump: Softbank investiert 50 Mrd. Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla, Apple, VW, Steinhoff im Fokus

Renzi reicht Rücktritt ein. Abbott bläst geplante Übernahme von Alere ab. US-Rohöllagerbestände fallen erneut. Italien tüftelt an Rettungsplan für Krisenbank Monte Paschi. Erdogan - Türkei im Visier von Währungsspekulanten. Fitbit filetiert Smartwatch-Pionier Pebble.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?