22.11.2012 13:10
Bewerten
 (0)

RWE investiert Milliarden in Netzausbau

    ESSEN (dpa-AFX) - Der Essener Energieversorger RWE investiert trotz seines Schuldenberges von zuletzt über 34 Milliarden Euro weiter hohe Summen in den Netzausbau. Jährlich flössen rund zwei Milliarden Euro in die Erweiterung und Modernisierung des RWE-Verteilnetzes, sagte der Chef der RWE Deutschland AG, Arndt Neuhaus, am Mittwochabend in Essen. Das RWE-Verteilnetz umfasst rund 348.000 Kilometer vor allem in ländlichen Regionen in NRW, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz. Wegen der Energiewende mit dem Ausbau dezentraler Photovoltaik und Windanlagen müssen die Netze zweiseitig nutzbar gemacht werden, also nicht nur Energie liefern, sondern auch abholen.

 

    Die Ausbauprojekte seien zwar teuer, aber brächten Deutschland auf Dauer das modernste Infrastrukturnetz Europas, sagte Neuhaus. Da Leerrohre immer mitverlegt würden, biete das die Chance zu einer umfassenden Breitbandverkabelung der ländlichen Region. Der Mobilfunkstandard LTE werde mit immer weiter steigenden Datenmengen auf Dauer nicht ausreichen. Außerdem bringe der Netzausbau ein erstklassiges Konjunkturprogramm für die regionale Wirtschaft, sagte Neuhaus. Der RWE-Deutschlandchef rechnet noch für zehn bis 15 Jahre mit hohem Aufwand für die Energiewende. "Das erste Viertel hat fünf Jahre gedauert. Das Tempo wird sich nicht beschleunigen", sagte er./rs/DP/zb

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.07.2014RWE SellCitigroup Corp.
24.07.2014RWE ReduceKelper Cheuvreux
17.07.2014RWE OutperformBernstein Research
17.07.2014RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
11.07.2014RWE OutperformBernstein Research
17.07.2014RWE OutperformBernstein Research
17.07.2014RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
11.07.2014RWE OutperformBernstein Research
03.07.2014RWE buyGoldman Sachs Group Inc.
27.06.2014RWE OutperformMacquarie Research
03.07.2014RWE NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.06.2014RWE NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
06.06.2014RWE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.05.2014RWE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.05.2014RWE NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.07.2014RWE SellCitigroup Corp.
24.07.2014RWE ReduceKelper Cheuvreux
07.07.2014RWE UnderweightHSBC
04.07.2014RWE SellDeutsche Bank AG
04.07.2014RWE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen