04.12.2012 12:45
Bewerten
 (0)

AstraZenca streicht auch Stellen in Deutschland

Rahmenbedingungen schwierig
Der zweitgrößte britische Pharmakonzern AstraZeneca weitet aufgrund schwierigerer Rahmenbedingungen im Gesundheitsmarkt seinen Stellenabbau auch auf Deutschland aus.
Das Unternehmen plane, die Zahl der Mitarbeiter um etwa 400 auf 625 zu verringern, teilte AstraZeneca am Dienstag mit. Bereits im Februar hatte das Unternehmen angekündigt, in den kommenden Jahren rund 7.300 Arbeitsplätze weltweit zu streichen. Der Jobabbau in Deutschland kommt dann noch hinzu.

   Betroffen von dem Stellenstreichungen in Deutschland seien sowohl der Innen- als auch der Außendienst, hieß es. Mit dem Personalabbau reagiert das Unternehmen unter anderem auf Rückschläge in der Entwicklung neuer Medikamente sowie auf starke staatliche Eingriffe in die Preisbildung für innovative Medikamente. Allein der Zwangsrabatt von 16 Prozent sowie die Preisbindung für Arzneimittel im Zeitraum von August 2010 bis Dezember 2013 belasten den Pharmakonzern nach eigenen Angaben insgesamt mit etwa 300 Millionen Euro.

    LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Adam Michal Ziaja / Shutterstock.com

Nachrichten zu AstraZeneca PLC

  • Relevant5
  • Alle6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Steigende Konkurrenz
Der britisch-schwedische Pharmakonzern AstraZeneca hat im zweiten Quartal den Erlösschwund mit Verkäufen seiner neuen Medikamente etwas eindämmen können.
09:47 Uhr
AstraZeneca Posts $3 Million Loss (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AstraZeneca PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.07.2016AstraZeneca buyCitigroup Corp.
21.07.2016AstraZeneca NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.07.2016AstraZeneca SellGoldman Sachs Group Inc.
14.07.2016AstraZeneca HoldJefferies & Company Inc.
13.07.2016AstraZeneca NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.07.2016AstraZeneca buyCitigroup Corp.
12.07.2016AstraZeneca buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.06.2016AstraZeneca buyCitigroup Corp.
17.05.2016AstraZeneca buyUBS AG
05.05.2016AstraZeneca buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.07.2016AstraZeneca NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.07.2016AstraZeneca HoldJefferies & Company Inc.
13.07.2016AstraZeneca NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.06.2016AstraZeneca HoldJefferies & Company Inc.
14.06.2016AstraZeneca HoldJefferies & Company Inc.
19.07.2016AstraZeneca SellGoldman Sachs Group Inc.
29.06.2016AstraZeneca SellGoldman Sachs Group Inc.
24.06.2016AstraZeneca VerkaufenIndependent Research GmbH
31.05.2016AstraZeneca SellGoldman Sachs Group Inc.
18.05.2016AstraZeneca SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AstraZeneca PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Anlagenbau drückt auf Linde-Bilanz -- VW steigert bereinigte Marge -- adidas erhöht Jahresprognose -- Dialog Semiconductor, Facebook, GoPro im Fokus

Oracle will NetSuite für 9,3 Milliarden Dollar kaufen. K+S-Konkurrent Potash kappt Prognose erneut. Wie der Facebook-Chef in einer Stunde drei Milliarden Dollar reicher geworden ist. SÜSS Microtec erwartet weniger Aufträge. Apple hat eine Milliarde iPhones verkauft. Schneider Electric will rentabler werden.
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?