08.08.2012 15:21
Bewerten
 (0)

Ralph Lauren: Gewinn legt zu, verhaltener Ausblick

New York (www.aktiencheck.de) - Der Modekonzern Ralph Lauren Corp. (Ralph Lauren a) konnte im ersten Quartal mit einem Gewinnanstieg aufwarten und die Analystenerwartungen übertreffen. Der Ausblick auf das laufende Quartal fiel indessen eher verhalten aus.

Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, lag der Umsatz mit 1,59 Mrd. US-Dollar über dem Vorjahreswert von 1,53 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn lag bei 193,4 Mio. US-Dollar bzw. 2,03 US-Dollar je Aktie, nach einem Nettogewinn von 184,1 Mio. US-Dollar bzw. 1,90 US-Dollar je Aktie im Vorjahreszeitraum. Insgesamt habe man trotz der schwierigen konjunkturellen Rahmenbedingungen ein Ergebnis über dem Vorjahresniveau erzielt, so der Konzern. Dazu habe vor allem die weitere Expansion in schnell wachsenden Märkten wie China sowie der Ausbau des Online-Handels beigetragen. Analysten hatten zuvor ein EPS von 1,78 US-Dollar sowie einen Umsatz von 1,58 Mrd. US-Dollar erwartet.

Für das laufende Quartal liegen die Analystenschätzungen bei einem EPS von 2,45 US-Dollar sowie einem Umsatz von 1,98 Mrd. US-Dollar. Der Konzern selbst erwartet für das zweite Quartal auf Konzernebene einen Umsatzrückgang im mittleren einstelligen Prozentbereich. Angesichts der geplanten Investitionen in den Ausbau der Marktposition in Wachstumssegmenten dürfte die operative Marge im fortgeführten Geschäft nach Einschätzung des Konzerns gegenüber dem Vorjahresquartal um 175 bis 225 Basispunkte zurückgehen, hieß es.

Die Aktie von Ralph Lauren notiert derzeit im vorbörslichen Handel mit einem Minus von 5,67 Prozent bei 144,36 US-Dollar. (08.08.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Ralph Lauren Corp (A)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Ralph Lauren Corp (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.05.2016Ralph Lauren A BuyBB&T Capital Markets
11.05.2016Ralph Lauren A BuyUBS AG
08.04.2016Ralph Lauren A BuyMiller Tabak
06.11.2015Ralph Lauren a BuyUBS AG
06.11.2015Ralph Lauren a OutperformTelsey Advisory Group
20.05.2016Ralph Lauren A BuyBB&T Capital Markets
11.05.2016Ralph Lauren A BuyUBS AG
08.04.2016Ralph Lauren A BuyMiller Tabak
06.11.2015Ralph Lauren a BuyUBS AG
06.11.2015Ralph Lauren a OutperformTelsey Advisory Group
29.10.2015Ralph Lauren a Equal WeightBarclays Capital
03.08.2015Ralph Lauren a NeutralUBS AG
05.02.2015Ralph Lauren a HoldDeutsche Bank AG
05.02.2015Ralph Lauren a NeutralUBS AG
05.02.2015Ralph Lauren a HoldMaxim Group
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Ralph Lauren Corp (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Ralph Lauren A News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Ralph Lauren A News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Milliarden-Deal mit GE soll Saudis unabhängiger vom Öl machen -- Finanzinvestor CVC erlöst mit Evonik-Aktien 504 Millionen -- Moody's stuft Deutsche Bank ab

BMW will Tesla erst 2021 angreifen. Sony rechnet mit Gewinneinbruch. Sky hebt Preise an - Kunden wird aber Sonderkündigungsrecht verwehrt. Drillischs Geschäftsausbau halbiert Quartalsgewinn. Investitionen schieben die deutsche Wirtschaft kräftig an. Coca-Cola stoppt Produktion in Venezuela.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?