21.12.2012 08:35
Bewerten
 (0)

S&P senkt Kreditwürdigkeit Zyperns um gleich zwei Stufen

Rating gesenkt
Die Ratingagentur Standard & Poor's hat die Kreditwürdigkeit Zyperns erneut um zwei Stufen gesenkt.
Die Bonitätsnote des Euro-Landes sei um zwei Stufen von "B" auf "CCC+" reduziert worden, teilte S&P in der Nacht zum Freitag mit. Die kurzfristige Finanzlage Zyperns sei zunehmend gefährdet, begründete die Ratingagentur den Schritt. Es ist die dritte Abstufung in weniger als einem halben Jahr.

Zuletzt hatte S&P die Kreditwürdigkeit Zyperns im Oktober und August gesenkt. Die sehr schlechte Bewertung dürfte die Finanzierung des Landes über die Märkte noch mehr erschweren. Das Land ist aufgrund seiner engen Verflechtung mit Griechenland und dessen Banken in den Abwärtsstrudel geraten und steckt in einer Rezession fest. Bereits im Sommer hatte Zypern einen Hilfsantrag bei seinen Euro-Partnern gestellt, um unter den Rettungsschirm schlüpfen zu können. Die Verhandlungen gestalten sich jedoch schwierig.

"Mit den zunehmend begrenzten Finanzierungsmöglichkeiten der Regierung und der aus unserer Sicht zögerlichen Einstellung der Partner in der Eurozone, die Kosten einer schweren Bankenkrise zu teilen, sehen wir die beträchtliche und steigende Gefahr eines staatlichen Zahlungsausfalls", schreibt S&P in seiner Stellungnahme. Falls Zyperns seine Banken retten müsse, werde die Verschuldung des Landes deutlich über 100 Prozent des Bruttoinlandsproduktes steigen.

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Aleksandar Mijatovic / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX stabil -- Lufthansa will wieder verhandeln -- Apple plant offenbar größeres iPad -- Google kauft Spezialeffekte-Firma Zync -- Snapchat im Fokus

Verfahren gegen IWF-Chefin Lagarde. Gewinn bei EWE bricht um fast 90 Prozent ein. Schaeffler mit Rekordumsatz. GfK-Konsumklima-Index niedriger als erwartet. Burger King beschert Hedgefonds dreistelligen Millionen-Buchgewinn. China ermittelt gegen zwei Manager von FAW-Volkswagen. Indexänderung: MorphoSys steigen in Stoxx Europe 600 auf.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Darstellerin verdient am meisten?

Wo wohnt man am teuersten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen