24.06.2012 12:59
Bewerten
 (0)

Moody's senkt den Daumen über die Postbank

Ratingherabstufung
Die Ratingagentur Moody's sieht zahlreiche Risiken für die Deutsche Postbank und hat deshalb die Bonität des Bonner Instituts gesenkt.
Langfristig hält Moody's nur noch ein Rating von A2 für angemessen, bislang hatte die Einstufung A1 gelautet.

   Die Deutsche Postbank habe weiterhin ein großes Engagement bei Anlagen, die nicht zum Kerngeschäft gehören, und dies berge Risiken, begründete die Ratingagentur ihren Schritt. Dabei habe das Institut nur limitierte Möglichkeiten, die Kapitalbasis zu stärken.

   Moody's führte als Begründung auch die Herabstufung der Postbank-Mutter Deutsche Bank an. Die Ratingagentur hatte in einem Rundumschlag vor wenigen Tagen die Kreditwürdigkeit von 15 internationalen Großbanken herabgestuft, darunter die Deutsche Bank. Mit dem Schritt hatte Moody's auf die trüben Aussichten für die global aufgestellten Banken reagiert, die mit sinkenden Gewinnen, härteren Auflagen, schleppendem gesamtwirtschaftlichen Wachstum und nervösen Investoren zu kämpfen haben.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com   DJG/jhe    (END) Dow Jones Newswires  June 24, 2012 05:03 ET (09:03 GMT)  Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 05 03 AM EDT 06-24-12

Nachrichten zu Deutsche Postbank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Postbank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.04.2015Deutsche Postbank ReduceKepler Cheuvreux
23.03.2012Deutsche Postbank reduceCommerzbank Corp. & Markets
20.03.2012Deutsche Postbank reduceCommerzbank Corp. & Markets
13.01.2012Deutsche Postbank verkaufenIndependent Research GmbH
15.11.2011Deutsche Postbank haltenIndependent Research GmbH
21.10.2011Deutsche Postbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.08.2011Deutsche Postbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.05.2011Deutsche Postbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.11.2010Deutsche Postbank kaufenIndependent Research GmbH
13.10.2010Deutsche Postbank kaufenIndependent Research GmbH
15.11.2011Deutsche Postbank haltenIndependent Research GmbH
11.11.2011Deutsche Postbank haltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.10.2011Deutsche Postbank neutralUBS AG
11.10.2011Deutsche Postbank neutralCitigroup Corp.
09.08.2011Deutsche Postbank haltenIndependent Research GmbH
27.04.2015Deutsche Postbank ReduceKepler Cheuvreux
23.03.2012Deutsche Postbank reduceCommerzbank Corp. & Markets
20.03.2012Deutsche Postbank reduceCommerzbank Corp. & Markets
13.01.2012Deutsche Postbank verkaufenIndependent Research GmbH
14.10.2011Deutsche Postbank reduceCommerzbank Corp. & Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Postbank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt in der Gewinnzone -- Infineon erwartet weiteres Wachstum in Asien -- Allianz denkt über Aktienrückkauf nach -- Brent-Rohöl über 50 Dollar --Infineon, Allianz im Fokus

Finanzermittler durchsuchen McDonald's. Ölpreise fallen. Heidelcement darf Italcementi unter Auflagen übernehmen. BMW-Chef will Vorstand umbauen. Snapchat sammelt 1,8 Milliarden Dollar ein. CTS Eventim wächst dank steigender Ticketverkäufe. Thyssenkrupp bekräftigt - Aufzugssparte bleibt Kerngeschäft.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?