30.11.2012 17:42
Bewerten
 (2)

Regierungspräsidium erlaubt K+S weiter Einleitung von Salzabwässern in Werra

    KASSEL (dpa-AFX) - Der Düngemittel- und Salzhersteller K+S darf weiterhin Salzabwässer in die Werra leiten. Das Regierungspräsidium Kassel habe der K+S Kali GmbH eine entsprechende Erlaubnis für weitere acht Jahre bis Ende 2020 erteilt, teilte die Gesellschaft am Freitag mit. Die Behörde habe unterstrichen, dass die Kaliproduktion im Werratal eine außerordentlich große wirtschaftliche Bedeutung für die Region habe. Die neue Erlaubnis orientiere sich an den von K+S beantragten Einleitmengen. Sie lege allerdings einen ab Dezember 2015 greifenden Stufenplan zur Reduzierung der derzeit gültigen Grenzwerte fest./jha/he

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu K+S AG

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu K+S AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.10.2014K+S buyequinet AG
15.10.2014K+S UnderperformBernstein Research
14.10.2014K+S HaltenIndependent Research GmbH
09.10.2014K+S SellUBS AG
08.10.2014K+S SellCitigroup Corp.
21.10.2014K+S buyequinet AG
06.10.2014K+S overweightJP Morgan Chase & Co.
30.09.2014K+S buyWarburg Research
24.09.2014K+S overweightJP Morgan Chase & Co.
11.09.2014K+S buyKepler Cheuvreux
14.10.2014K+S HaltenIndependent Research GmbH
19.09.2014K+S HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
08.09.2014K+S HoldCommerzbank AG
18.08.2014K+S NeutralCitigroup Corp.
14.08.2014K+S HaltenIndependent Research GmbH
15.10.2014K+S UnderperformBernstein Research
09.10.2014K+S SellUBS AG
08.10.2014K+S SellCitigroup Corp.
03.10.2014K+S SellDeutsche Bank AG
29.09.2014K+S UnderperformBernstein Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für K+S AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt unter 9.000 Punkten -- 25 Banken sollen Stresstest nicht bestanden haben -- US-Börsen leicht im Plus -- Ford, BASF, Amazon, Microsoft im Fokus

Apple will Beats-Musik-App in iTunes aufgehen lassen. Deutsche Bank leidet unter Rückstellungen. S&P hebt Bonitätsnote von Zypern an. Ryanair-Chef unterschreibt für fünf weitere Jahre. FMC besorgt sich 900 Millionen US-Dollar am Bondmarkt. Chiquita lässt Fyffes-Fusion platzen. Cameron: Werden Milliarden-Rechnung aus Brüssel nicht bezahlen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

So platzieren sich die Deutschen

Die öffentliche Verschwendung

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?