04.12.2012 08:34
Bewerten
 (0)

Teure Exklusivreisen bescheren TUI Travel Rekordgewinn

Reisen lohnt sich
Ein starkes Sommergeschäft und gesunkene Kosten für den Konzernumbau haben Europas größtem Reiseveranstalter TUI Travel im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Rekordgewinn beschert.
Für die zwölf Monate bis Ende September stand unter dem Strich ein Überschuss von 138 Millionen britischen Pfund (170 Mio Euro) und damit 62 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie die wichtigste Tochter des deutschen Reisekonzerns TUI am Dienstag in Crawley bei London mitteilte.

 Dabei kam dem Unternehmen die starke Nachfrage nach lukrativen Exklusivreisen zugute. Obwohl der Umsatz um zwei Prozent auf 14,5 Milliarden Pfund zurückging, legte der operative Gewinn vor Sondereffekten um vier Prozent auf 490 Millionen Pfund zu. Außer in Frankreich sehe die Buchungslage in allen Regionen gut aus, sagte TUI-Travel-Chef Peter Long. In den kommenden fünf Jahren will er den bereinigten operative Gewinn des Unternehmens im Schnitt um sieben bis zehn Prozent steigern.

CRAWLEY (dpa-AFX)

Bildquellen: TUI AG
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu TUI AG

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TUI AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.07.2015TUI OutperformCredit Suisse Group
30.06.2015TUI overweightJP Morgan Chase & Co.
10.06.2015TUI OutperformCredit Suisse Group
08.06.2015TUI overweightBarclays Capital
01.06.2015TUI overweightJP Morgan Chase & Co.
01.07.2015TUI OutperformCredit Suisse Group
30.06.2015TUI overweightJP Morgan Chase & Co.
10.06.2015TUI OutperformCredit Suisse Group
08.06.2015TUI overweightBarclays Capital
01.06.2015TUI overweightJP Morgan Chase & Co.
26.05.2015TUI NeutralCitigroup Corp.
19.05.2015TUI HaltenIndependent Research GmbH
15.05.2015TUI HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.05.2015TUI NeutralBNP PARIBAS
13.05.2015TUI HoldS&P Capital IQ
13.05.2015TUI VerkaufenDZ-Bank AG
11.03.2015TUI VerkaufenDZ-Bank AG
30.06.2014TUI VerkaufenDZ-Bank AG
19.05.2014TUI VerkaufenDZ-Bank AG
13.02.2014TUI verkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TUI AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr TUI AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Dow schließt etwas leichter -- K+S weist Übernahmevorschlag von Potash zurück -- IWF: Griechenlands Verschuldung ist nicht mehr tragfähig -- Prokon wird Genossenschaft

BP zahlt Milliarden wegen "Deepwater Horizon"-Katastrophe. Varoufakis: Ich trete bei "Ja" in Referendum zurück. Juncker: EZB müsste Notkredite für Griechen eigentlich stoppen. Zehn Erfolgstipps von Tesla-Chef Elon Musk. Griechen-Referendum wird zum entscheidenden Faktor im Schuldendrama.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?