26.02.2013 16:00
Bewerten
 (0)

Renault Master Energy dCi 100 & Energy dCi 125: a continuing offensive in large vans

In 2013, Master will get Renault’s new Energy dCi 100 and Energy dCi 125 engines, which bring substantial improvements in fuel economy (up to 1 litre less fuel per 100 km) and CO2 emissions (up to 26 grams less CO2 per km) . Master today boasts remarkable performance in this respect, at 7.4 litres of fuel per 100 km and 195 grams of CO2 per km.

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Renault S.A."

Quelle: EN, Renault

Nachrichten zu Renault S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Renault S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.04.2016Renault VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.04.2016Renault OutperformBNP PARIBAS
22.04.2016Renault UnderweightMorgan Stanley
22.04.2016Renault buyUBS AG
22.04.2016Renault buySociété Générale Group S.A. (SG)
25.04.2016Renault OutperformBNP PARIBAS
22.04.2016Renault buyUBS AG
22.04.2016Renault buySociété Générale Group S.A. (SG)
08.04.2016Renault buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.03.2016Renault overweightBarclays Capital
18.04.2016Renault NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.04.2016Renault NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.03.2016Renault NeutralCredit Suisse Group
02.03.2016Renault NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.02.2016Renault NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.04.2016Renault VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.04.2016Renault UnderweightMorgan Stanley
19.04.2016Renault UnderweightMorgan Stanley
08.03.2016Renault UnderweightMorgan Stanley
29.02.2016Renault UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Renault S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX markant im Plus -- Tesla überrascht mit Quartalszahlen positiv -- Chinas Börsen drehen ins Plus -- Siemens glänzt mit Ergebnissen -- Tesla, Repsol, HeidelbergCement im Fokus

Deutlich mehr prekäre Kredite Wells Fargo. Börsengang der Bahn 'vom Tisch'. Barclays wirft Ballast ab. Repsol trotzt niedrigen Ölpreisen. Höhere Kosten lasten auf Fitbit-Gewinn. BT Group profitiert von Internetkunden. IG Metall droht mit 24-Stunden-Streiks. Ölpreise steigen deutlich. Tesla verfolgt ehrgeizige Pläne.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?