24.07.2012 14:27
Bewerten
 (0)

Rockwell Collins: Ausblick trotz Ergebnisplus angepasst

Cedar Rapids (www.aktiencheck.de) - Der US-Mischkonzern Rockwell Collins Inc. konnte im dritten Geschäftsquartal (per 30. Juni) Umsatz und Ergebnis steigern, hat die Erwartungen aber leicht verfehlt. Zudem wurde der Ausblick für das Gesamtjahr gesenkt.

Wie der Konzern am Dienstag verkündete, lag der Umsatz mit 1,21 Mrd. US-Dollar um 1 Prozent über dem entsprechenden Vorjahresquartal mit 1,19 Mrd. US-Dollar.

Der Nettogewinn kletterte von 158 Mio. US-Dollar bzw. 1,01 US-Dollar je Aktie auf nun 166 Mio. US-Dollar bzw. 1,14 US-Dollar pro Aktie. Analysten hatten zuvor ein EPS von 1,15 US-Dollar sowie einen Umsatz von 1,24 Mrd. US-Dollar erwartet.

Für das Gesamtjahr liegen die Analystenschätzungen bei einem EPS von 4,40 US-Dollar sowie einem Umsatz von 4,84 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen selbst stellt inzwischen ein EPS von 4,40 bis 4,50 (ursprünglich: 4,40 bis 4,60) US-Dollar in Aussicht.

Der Aktienkurs von Rockwell Collins stand zuletzt bei 49,18 US-Dollar (-0,20 Prozent). (24.07.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Rockwell Collins Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rockwell Collins Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.03.2015Rockwell Collins OverweightBarclays Capital
13.03.2015Rockwell Collins BuyCanaccord Adams
26.01.2015Rockwell Collins HoldCanaccord Adams
26.01.2015Rockwell Collins BuyArgus Research Company
26.01.2015Rockwell Collins OutperformRBC Capital Markets
27.03.2015Rockwell Collins OverweightBarclays Capital
13.03.2015Rockwell Collins BuyCanaccord Adams
26.01.2015Rockwell Collins BuyArgus Research Company
26.01.2015Rockwell Collins OutperformRBC Capital Markets
07.09.2012Rockwell Collins buyUBS AG
26.01.2015Rockwell Collins HoldCanaccord Adams
15.09.2011Rockwell Collins neutralWedbush Morgan Securities Inc.
23.08.2011Rockwell Collins neutralWedbush Morgan Securities Inc.
01.11.2010Rockwell Collins sector performRBC Capital Markets
27.04.2010Rockwell Collins neutralCredit Suisse Group
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rockwell Collins Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Rockwell Collins Inc. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen im Rückwärtsgang -- Airbus verwarf System zur automatischen Pilotenkontrolle -- Tesla, IBM, Nemetschek im Fokus

Microsoft stellt neues Tablet Surface 3 vor. Weitere US-Kabel-Hochzeit: Charter Communications greift nach Bright House. Samsung und LG wollen ihre Rechtsstreitereien beenden. Probleme im Energiegeschäft werden Siemens wohl noch lange beschäftigen. Gazprom nach russischer Rechnungslegung mit Gewinneinbruch 2014.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?