15.07.2012 14:36
Bewerten
 (0)

Rösler will Spätverkaufsstellen in Berlin retten

    BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat sich für eine bundesweite Freigabe der Ladenöffnungszeiten ausgesprochen. "Ich halte es für richtig, dass die Ladeninhaber selbst entscheiden, wann sie ihre Geschäfte öffnen wollen. Das gilt auch für die Spätverkaufsstellen in Berlin", sagte Rösler der in Berlin erscheinenden "B.Z. am Sonntag". Berlins Wirtschaftssenatorin Sybille von Obernitz (parteilos) will dagegen erst in Ruhe das Für und Wider einer Sonntagsöffnung abwägen.

 

    Nach einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg müssen Läden, die mehr als Blumen, Zeitungen, Brötchen und Milchprodukte verkaufen, sonn- und feiertags geschlossen bleiben. Auch Berliner Landespolitiker haben bereits Hilfe angeboten. Der SPD-Abgeordnete Joschka Langenbrinck will die umstrittene Sonntagsöffnung nach der Sommerpause im Abgeordnetenhaus zum Thema machen.

 

    Die Wirtschaftssenatorin sagte dagegen der "Bild"-Zeitung (Samstag): "Bei einer Diskussion, die schnell zur grundlegenden über die Ladenöffnungszeiten werden könnte, möchte ich nicht vorpreschen. Es geht ja unter anderem um Sonntagsarbeit, und die Sicht der Kirche." Offen wäre sie für eine Lösung, bei der nur die Ladeninhaber sonntags von 13.00 Uhr an hinter der Verkaufstheke stehen. "Es wären ja keine Arbeitnehmer betroffen, sondern Inhaber. Die können selbst entscheiden, ob sie arbeiten wollen", sagte von Obernitz./bh/DP/stb

 

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt fester -- Tsipras: Vorgezogene Neuwahlen nicht ausgeschlossen -- VW kassiert Verkaufsprognose -- Bayer mit Gewinnwachstum -- Twitter, HeidelbergCement, O2 im Fokus

Facebook-Umsatz und Gewinn ziehen an. US-Notenbank Fed hält Leitzins an der Nulllinie. KUKA hebt nach starkem Halbjahr die Prognose an. Alphaform stellt Insolvenzantrag. Panasonic steigert Quartalsgewinn. Nissan profitiert von starker Nachfrage in Nordamerika und Europa. Porsche fährt erneut mehr Gewinn ein als Marke VW.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?