14.02.2013 12:17
Bewerten
 (0)

Rolls-Royce baut mehr Triebwerke in Deutschland

    BERLIN (dpa-AFX) - Der britische Triebwerkhersteller Rolls-Royce hat sein Geschäft in Deutschland 2012 deutlich ausgeweitet. Aus dem Betrieb in Dahlewitz bei Berlin wurden 584 Flugzeugturbinen kleiner und mittlerer Größe ausgeliefert. Das waren 16 Prozent mehr als im Jahr 2011. Der deutsche Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent auf 1,64 Milliarden Euro, wie Geschäftsführer Karsten Mühlenfeld am Donnerstag in Berlin sagte. Weltweit kletterte der Umsatz um 4 Prozent auf 60,1 Milliarden Pfund (69,8 Mrd Euro). Der Betriebsgewinn vor Steuern erhöhte sich um 24 Prozent auf 1,43 Milliarden Pfund (1,66 Mrd Euro).

 

    Rolls-Royce beschäftigt an seinen deutschen Standorten Dahlewitz und Oberursel bei Frankfurt derzeit rund 3500 Mitarbeiter, 100 mehr als ein Jahr zuvor./brd/DP/sf

 

Nachrichten zu Rolls-Royce Holdings Plc (spons. ADRs)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rolls-Royce Holdings Plc (spons. ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Rolls-Royce Holdings Plc (spons. ADRs) Analysen

Meistgelesene Rolls-Royce News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Rolls-Royce News

Rolls-Royce Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Plus -- Dow im Minus -- Apples Autopläne: Werden die Verhandlungen mit BMW wieder aufgenommen? -- Continental hebt Prognose an -- Evonik, Toyota im Fokus

FC Bayern verlängert Sponsorenvertrag mit Anteilseigner Audi. EU erlaubt Pfizer Übernahme von Hospira unter Auflagen. Schwaches Autogeschäft verunsichert BMW-Anleger. Fuchs Petrolub enthüllt Kaufpreis für SFR Lubricants. Ölpreise starten Erholungsversuch nach rasanter Talfahrt. Unternehmer Friedhelm Loh hat strategisches Interesse an KlöCo. Gläubiger ringen mit Athen um heikle Privatisierungen. Lufthansa besorgt sich eine halbe Milliarde am Kapitalmarkt.
Welche Städte werden besonders häufig besucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich einem Pressebericht zufolge offenbar entschieden, 2017 für eine vierte Amtszeit zu kandidieren. Was halten Sie von diesem Plan?