01.11.2012 09:27
Bewerten
 (0)

Royal Dutch Shell: Gewinn im dritten Quartal gestiegen, Erwartungen geschlagen

Den Haag (www.aktiencheck.de) - Die britisch-niederländische Royal Dutch Shell Group, der größte Ölkonzern in Europa, meldete am Donnerstag, dass ihr Gewinn im dritten Quartal leicht gestiegen ist, was mit höheren Ergebnisbeiträgen aus ihren LNG-Aktivitäten zusammenhängt. Die Erwartungen der Analysten wurden dabei geschlagen.

Der Nettogewinn nach Abzug von Minderheitsanteilen belief sich auf 7,14 Mrd. US-Dollar, im Vergleich zu 6,98 Mrd. US-Dollar im Vorjahr. Der um Bestandswertveränderungen bereinigte Gewinn (CCS) lag bei 6,13 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 7,25 Mrd. US-Dollar). Der um Bestandswertveränderungen und Einmaleffekte bereinigte Gewinn betrug 6,56 Mrd. US-Dollar (-6 Prozent). Analysten hatten im Vorfeld einen Gewinn von 6,3 Mrd. US-Dollar erwartet.

Der Umsatz des Konzerns erreichte im Berichtsquartal 112,12 Mrd. US-Dollar und lag damit deutlich unter dem Niveau des dritten Quartals 2011 (123,41 Mrd. US-Dollar). Die gesamte Öl- und Gasproduktion lag bei 2,98 Millionen BOE (Barrels of Oil Equivalent) pro Tag, was einem Rückgang von 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Aktie von Royal Dutch Shell notiert derzeit in Amsterdam bei 26,57 Euro (+0,19 Prozent). (01.11.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Royal Dutch Shell (A)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Royal Dutch Shell (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.05.2016Royal Dutch Shell (A) buyUBS AG
06.05.2016Royal Dutch Shell (A) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.05.2016Royal Dutch Shell (A) buyUBS AG
21.04.2016Royal Dutch Shell Group A buyHSBC
14.04.2016Royal Dutch Shell Group A overweightMorgan Stanley
31.05.2016Royal Dutch Shell (A) buyUBS AG
06.05.2016Royal Dutch Shell (A) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
05.05.2016Royal Dutch Shell (A) buyUBS AG
21.04.2016Royal Dutch Shell Group A buyHSBC
14.04.2016Royal Dutch Shell Group A overweightMorgan Stanley
22.02.2016Royal Dutch Shell Group A NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.10.2015Royal Dutch Shell Grou a HoldS&P Capital IQ
03.08.2015Royal Dutch Shell Grou a HoldHSBC
22.07.2015Royal Dutch Shell Grou a NeutralCitigroup Corp.
16.07.2015Royal Dutch Shell Grou a NeutralCitigroup Corp.
17.04.2013Royal Dutch Shell Grou a verkaufenExane-BNP Paribas SA
28.11.2012Royal Dutch Shell Grou a underperformExane-BNP Paribas SA
05.11.2012Royal Dutch Shell Grou a sellGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2010Royal Dutch Shell "underweight"Morgan Stanley
25.03.2010Royal Dutch Shell neues KurszielNomura
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Royal Dutch Shell (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow Jones schließt schwächer -- VW meldet Gewinneinbruch -- Brexit-Anhänger holen in Umfrage auf -- Rocket Internet bremst Verluste bei Start-ups -- Salzgitter im Fokus

Eurokurs bröckelt etwas ab. Rekordhoch der Arbeitslosigkeit in Brasilien. Ölpreise legen etwas zu. Fast jeder dritte Deutsche wäre für einen EU-Austritt. Deutsche Bank-Chef: "Wir schreiben in diesem Jahr möglicherweise keinen Gewinn". Zalando will Gewinne auch in kommenden Jahren nicht ausschütten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Finanzprodukte, die speziell für sportliche Großereignisse (z.B. Fußball EM) aufgelegt wurden, für Sie interessant?