01.11.2012 09:27
Bewerten
 (0)

Royal Dutch Shell: Gewinn im dritten Quartal gestiegen, Erwartungen geschlagen

Den Haag (www.aktiencheck.de) - Die britisch-niederländische Royal Dutch Shell Group, der größte Ölkonzern in Europa, meldete am Donnerstag, dass ihr Gewinn im dritten Quartal leicht gestiegen ist, was mit höheren Ergebnisbeiträgen aus ihren LNG-Aktivitäten zusammenhängt. Die Erwartungen der Analysten wurden dabei geschlagen.

Der Nettogewinn nach Abzug von Minderheitsanteilen belief sich auf 7,14 Mrd. US-Dollar, im Vergleich zu 6,98 Mrd. US-Dollar im Vorjahr. Der um Bestandswertveränderungen bereinigte Gewinn (CCS) lag bei 6,13 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 7,25 Mrd. US-Dollar). Der um Bestandswertveränderungen und Einmaleffekte bereinigte Gewinn betrug 6,56 Mrd. US-Dollar (-6 Prozent). Analysten hatten im Vorfeld einen Gewinn von 6,3 Mrd. US-Dollar erwartet.

Der Umsatz des Konzerns erreichte im Berichtsquartal 112,12 Mrd. US-Dollar und lag damit deutlich unter dem Niveau des dritten Quartals 2011 (123,41 Mrd. US-Dollar). Die gesamte Öl- und Gasproduktion lag bei 2,98 Millionen BOE (Barrels of Oil Equivalent) pro Tag, was einem Rückgang von 1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Aktie von Royal Dutch Shell notiert derzeit in Amsterdam bei 26,57 Euro (+0,19 Prozent). (01.11.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Royal Dutch Shell Group plc (A)

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Royal Dutch Shell Group plc (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.05.2015Royal Dutch Shell Grou a OutperformCredit Suisse Group
09.04.2015Royal Dutch Shell Grou a OutperformCredit Suisse Group
04.03.2015Royal Dutch Shell Grou a buyUBS AG
30.01.2015Royal Dutch Shell Grou a buyUBS AG
27.01.2015Royal Dutch Shell Grou a OutperformBNP PARIBAS
17.04.2013Royal Dutch Shell Grou a verkaufenExane-BNP Paribas SA
28.11.2012Royal Dutch Shell Grou a underperformExane-BNP Paribas SA
05.11.2012Royal Dutch Shell Grou a sellGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2010Royal Dutch Shell "underweight"Morgan Stanley
25.03.2010Royal Dutch Shell neues KurszielNomura
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Royal Dutch Shell Group plc (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Royal Dutch Shell Group plc (A) Analysen

Heute im Fokus

DAX um Nulllinie -- Apple: Ist die Beförderung von Jony Ive eigentlich sein Abschied? -- Snapchat stellt Börsengang in Aussicht -- Schäuble: Griechenland muss jetzt über Zukunft im Euro entscheiden

Grünes Licht für Änderung bei Maklerprovisionen. CTS Eventim verdient zum Jahresstart deutlich mehr. US-Geschäft wird für Einzelhändler Ahold teuer - Harter Wettbewerb. GfK - Kauflaune der Deutschen so gut wie zuletzt im Oktober 2001. Polizeieinsatz gegen FIFA-Funktionäre in der Schweiz. ESM-Chef Regling - Tsipras sollte Reformerfolge nicht verspielen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?