25.02.2013 10:23
Bewerten
 (0)

Royalty Pharma will irische Elan für rund 6,5 Milliarden Dollar übernehmen

    NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Pharmaspezialist Royalty Pharma will das irische Biotechunternehmen Elan übernehmen. Den Elan-Aktionären werden je Aktie elf US-Dollar geboten, wie der Investor RP Management am Montag mitteilte. Die Gesellschaft würde damit mit rund 6,5 Milliarden US-Dollar bewertet. Eine formelle Antwort von Elan sei bisher nicht erfolgt. Vor einer Woche habe ein erstes Treffen stattgefunden und am vergangenen Mittwoch sei eine erste Offerte unterbreitet worden. Der nun gebotene Preis liege um knapp vier Prozent über dem Schlusskurs vom Freitag. Elan winken nach einem Rechteverkauf sehr hohe Barbestände. Zuletzt hatten die Iren Rechte an einem Multiple Sklerose-Mittel an Biogen für 3,25 Milliarden Dollar verkauft./jha/stb
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Elan Corporation PLC (spons. ADRs)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Elan Corporation PLC (spons. ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.08.2012Elan neutralExane-BNP Paribas SA
02.08.2012Elan outperformRBC Capital Markets
26.07.2012Elan neutralExane-BNP Paribas SA
26.07.2012Elan neutralUBS AG
23.07.2012Elan outperformRBC Capital Markets
02.08.2012Elan outperformRBC Capital Markets
23.07.2012Elan outperformRBC Capital Markets
22.06.2012Elan outperformRBC Capital Markets
14.06.2012Elan buyJefferies & Company Inc.
28.03.2012Elan outperformRBC Capital Markets
08.08.2012Elan neutralExane-BNP Paribas SA
26.07.2012Elan neutralExane-BNP Paribas SA
26.07.2012Elan neutralUBS AG
27.04.2012Elan neutralExane-BNP Paribas SA
13.01.2011Elan neutralUBS AG
21.07.2010Elan reduceGoodbody Stockbrokers
16.07.2010Elan "reduce"Goodbody Stockbrokers
02.08.2006Update Elan Corporation plc (Spons. ADRs): UnderpePiper Jaffray
06.06.2006Update Elan Corporation plc (Spons. ADRs): UnderpePiper Jaffray
20.01.2006Update Elan Corporation plc (Spons. ADRs): UnderweLehman Brothers
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Elan Corporation PLC (spons. ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Elan Corporation PLC (spons. ADRs) Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Meistgelesene Elan News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Elan News

Elan Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- US-Börsen in der Gewinnzone -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

BayernLB verklagt Ecclestone. Euro gibt leicht nach. Studio Babelsberg erwartet für 2014 Millionenverlust. Sartorius verkauft Sparte. Ölpreise deutlich gestiegen. Verdi ruft an vier Amazon-Standorten zu Streiks bis Heiligabend auf. Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?