05.07.2012 08:29
Bewerten
 (0)

Rückschlag für Merck KGaA - Erbitux versagt in klinischer Studie

   Der deutsche Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck muss erneut einen Rückschlag bei seinem erfolgreichen Darmkrebsmittel Erbitux hinnehmen. In einer Studie für eine ergänzende Indikation hat das Mittel beim Hauptziel versagt. Die Studie habe keinen Nachweis erbracht, dass Patienten mit fortgeschrittenem Magenkarzinom deutlich länger krankheitsfrei überlebten, teilte das Darmstädter Unternehmen mit.

   In der klinischen Phase-III-Studie EXPAND wurde Erbitux in Kombination mit einer Chemotherapie getestet. Im Mai war das Mittel bereits in einer Darmkrebs-Studie durchgefallen.

   Erbitux ist das nach Umsatz zweitgrößte Medikament des DAX-Konzerns und zur Behandlung von Darmkrebs in 90 und für Kopf- und Halskrebs in 88 Ländern zugelassen. 2011 erzielte Merck Erlöse von 855 Millionen Euro mit dem Mittel.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/bam/kla

   (END) Dow Jones Newswires

   July 05, 2012 02:06 ET (06:06 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 02 06 AM EDT 07-05-12

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Merck KGaA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Merck KGaA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.05.2015Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.05.2015Merck UnderweightMorgan Stanley
20.05.2015Merck buyDeutsche Bank AG
20.05.2015Merck buyCommerzbank AG
20.05.2015Merck OutperformCredit Suisse Group
20.05.2015Merck buyDeutsche Bank AG
20.05.2015Merck buyCommerzbank AG
20.05.2015Merck OutperformCredit Suisse Group
19.05.2015Merck kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.05.2015Merck buyCommerzbank AG
22.05.2015Merck HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.05.2015Merck Equal weightBarclays Capital
19.05.2015Merck HoldWarburg Research
19.05.2015Merck HoldS&P Capital IQ
19.05.2015Merck Neutralequinet AG
20.05.2015Merck UnderweightMorgan Stanley
19.05.2015Merck VerkaufenIndependent Research GmbH
19.05.2015Merck ReduceKepler Cheuvreux
30.04.2015Merck UnderweightMorgan Stanley
03.03.2015Merck VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Merck KGaA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Merck KGaA Analysen

Heute im Fokus

DAX: Heute kein Handel wegen Pfingstmontag -- US-Börsen bleiben aufgrund des "Memorial Day" geschlossen

Aufgrund des langen Pfingstwochenendes findet am heutigen Montag in Deutschland kein Börsenhandel statt. Auch zahlreiche Aktienmärkte in Europa und Asien bleiben geschlossen. In den USA wird ebenfalls ein Feiertag begangen: Hier bleiben die Börsen aufgrund des "Memorial Day" geschlossen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?