Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKursziele ProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

01.10.2012 20:39

Senden

SAP-Wettbewerber BMC stellt sich zum Verkauf - Kreise

SAP zu myNews hinzufügen Was ist das?


   Von Anupreeta Das

   Das amerikanische Softwareunternehmen BMC denkt über den eigenen Verkauf nach. Der Konzern mit einem Jahresumsatz von 2,2 Milliarden US-Dollar habe die Bank of America Merrill Lynch damit beauftragt, strategische Alternativen für die BMC Software Inc zu prüfen, sagten mehrere Informanten. Dazu gehöre auch, möglicherweise einen Käufer für den Softwareanbieter zu finden, der wie SAP Lösungen für Geschäftskunden anbietet. Als mögliche Interessenten gelten Wettbewerber aus der Branche, aber auch Beteiligungsgesellschaften.

   Allerdings ist noch nichts entschieden. BMC könne sich auch noch gegen den eigenen Verkauf entscheiden, sagten die Informanten. Sollte es aber zu einer Transaktion kommen, wäre dies eine der größten im laufenden Jahr. Eine Sprecherin wollte die Informationen nicht kommentieren.

   Auslöser der jetzigen Gedankenspiele dürfte die Beteiligungsgesellschaft Elliott sein. Diese hält rund 6 Prozent an BMC und drängt das Unternehmen schon länger, über einen Verkauf nachzudenken. Alternativ sollte der Softwarehersteller andere Maßnahmen einleiten, um den Aktienkurs zu erhöhen, etwa einen Aktienrückkauf. Sein Ziel dürfte Elliot schon jetzt erreicht haben. Der Aktienkurs hat seit Jahresbeginn schon 25 Prozent an Wert gewonnen. Das Unternehmen wird inzwischen mit über 10 Milliarden Dollar bewertet.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/DJN/jhe/bam

   (END) Dow Jones Newswires

   October 01, 2012 13:38 ET (17:38 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 38 PM EDT 10-01-12

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP AGShs Sponsored American Deposit Receipt Repr 1 Sh

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
28.01.13SAP kaufenBÖRSE am Sonntag
24.01.13SAP kaufenNational-Bank AG
24.01.13SAP kaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.01.13SAP kaufenBÖRSE am Sonntag
24.01.13SAP kaufenNational-Bank AG
24.01.13SAP kaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP AGShs Sponsored American Deposit Receipt Repr 1 Sh nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

SAP Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen