28.01.2013 09:48
Bewerten
 (0)

SAP will nach Großübernahmen wieder organisch wachsen

    WALLDORF (dpa-AFX) - Nach den jüngsten milliardenschweren Zukäufen will der Software-Riese SAP seinen Umsatz künftig wieder hauptsächlich aus eigener Kraft steigern. "Ich glaube, man sollte maximal ein Drittel seines Wachstums durch Übernahmen generieren", sagte Co-Chef Jim Hageman Snabe der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX. Der Konzern werde nicht die Strategie des Hauptkonkurrenten Oracle kopieren, der pro Jahr auf etwa zehn Übernahmen kommt. "Denn das ist für mich ein Beweis, dass man keine eigenständige Innovationskraft hat", sagte Snabe. "Dann liegt die Kernkompetenz auf der Finanzseite und nicht bei der Entwicklung."/mmb/fn/chd/kja

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.05.2015SAP SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.05.2015SAP SE HoldDeutsche Bank AG
08.05.2015SAP SE buyCitigroup Corp.
08.05.2015SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
07.05.2015SAP SE HoldKepler Cheuvreux
08.05.2015SAP SE buyCitigroup Corp.
06.05.2015SAP SE buySociété Générale Group S.A. (SG)
06.05.2015SAP SE buyGoldman Sachs Group Inc.
27.04.2015SAP SE OutperformBernstein Research
23.04.2015SAP SE OutperformCredit Suisse Group
12.05.2015SAP SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.05.2015SAP SE HoldDeutsche Bank AG
07.05.2015SAP SE HoldKepler Cheuvreux
06.05.2015SAP SE HoldKepler Cheuvreux
30.04.2015SAP SE NeutralUBS AG
08.05.2015SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
06.05.2015SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
22.04.2015SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
01.04.2015SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
23.03.2015SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr SAP SE Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Dow schließt im Plus -- Tsipras: Griechenland kurz vor Einigung mit Gläubigern -- Apple: Ist Beförderung von Ive sein Abschied? -- Snapchat stellt IPO in Aussicht

Deutsche Wohnen begibt neue Aktien zu je 21,50 Euro. Ölpreise drehen ins Minus. Airbus-Verwaltungsrat will CEO Enders länger verpflichten. Grünes Licht für Änderung bei Maklerprovisionen. CTS Eventim verdient zum Jahresstart deutlich mehr. US-Geschäft wird für Einzelhändler Ahold teuer - Harter Wettbewerb.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?