26.11.2012 17:05
Bewerten
 (0)

SEC-Chefin Shapiro hört im Dezember auf

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Regierung von Präsident Barack Obama dürfte eine ihrer prominentesten Figuren im Kampf um eine Zügelung der Wall Street verlieren: Nach einem Bericht der "New York Times" wird die Chefin der US-Börsenaufsicht SEC, Mary Shapiro, noch im Laufe dieses Montags ihren Rücktritt bekanntgegeben.

 

    Die SEC habe in den vergangenen Tagen das Weiße Haus und das Finanzministerium informiert, dass Shapiro im Dezember aufhören wolle, schrieb die Zeitung unter Berufung auf zwei namentlich nicht genannte Regierungsmitarbeiter. Mit dem Schritt war schon länger gerechnet worden, der Zeitpunkt war indes unklar. Nach Informationen des "Wall Street Journal" hat die Ministeriumsmitarbeiterin Mary John Miller eine gute Chance, neue SEC-Chefin zu werden.

 

    Shapiro steht seit Anfang 2009 an der Spitze der Behörde. Sie musste den Ruf der SEC wiederherstellen, nachdem unter den Augen der Beamten die Investmentbank Lehman Brothers zusammengebrochen war und der Milliardenbetrüger Bernard Madoff sein Unwesen getrieben hatte. In die Amtszeit von Mary Shapiro fielen eine Reihe millionenschwerer Strafen gegen Banken und die Ausgestaltung der Wall-Street-Reform, der sogenannte Dodd-Frank Act./das/DP/jkr

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX um 11.200-Punkte-Marke -- Verschwundene Beweismittel? US-Behörde fordert Aufklärung von VW -- Bundesbank hebt Wachstumsprognosen für 2016 und 2017 an -- AIXTRON, Zynga im Fokus

BaFin plant Verbot der meisten CFD. Evonik vor Kauf von Kieselsäure-Geschäft. Steuern: Was sich 2017 alles ändert. Das Treffen mit Trump hat den Softbank-Chef zwei Milliarden Dollar reicher gemacht. Kritische Passagen aus Bericht zum Abgasskandal gestrichen. Chinesische Investoren beenden Verhandlungen um Siltronic.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
Jetzt durchklicken
In diesen Städten möchten die Deutschen leben
Jetzt durchklicken
Welche Ideen hält Google für die Zukunft bereit?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern wird der American Dream gelebt
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?