04.12.2012 09:03
Bewerten
 (0)

SINGULUS: Kooperation mit Universität Mainz vereinbart

Kahl (www.aktiencheck.de) - Der Technologiekonzern SINGULUS TECHNOLOGIES AG (Singulus Technologies) meldete am Dienstag, dass sich das Institut für Physik und das Institut für anorganische Chemie und analytische Chemie der Johannes Gutenberg Universität in Mainz gemeinsam mit der Technischen Universität Kaiserslautern bei dem weiteren Ausbau ihrer Forschung für ein TIMARIS Vakuum-Beschichtungssystem für die Halbleitertechnik von SINGULUS entschieden haben, das nun unter dem Produktnamen ROTARIS in den Markt eingeführt wird.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, ist ROTARIS eine modular aufgebaute Maschine für präzise Beschichtungen im Ultrahoch-Vakuum (bis 10-8 mbar). Bereits existierende Zusammenarbeiten im Bereich der Magneto-Elektronik (E.U. Projekt Magwire) werden weiter ausgebaut. In der geplanten Zusammenarbeit soll u.a. an neuesten magneto-elektrischen Materialien geforscht werden, die für MRAM-Speicher und Sensoren von höchster Wichtigkeit sind. Ziel des Projekts ist der Aufbau eines international konkurrenzfähigen und unabhängigen Technologietransfer- und Dienstleistungszentrum für neue Materialien (TT-DINEMA) in Rheinland-Pfalz zur Bereitstellung neuer Heusler-basierter Materialkonzepte von der Entwicklung von Testproben bis zur Demonstration der grundsätzlichen Industriereife. Das Dienstleistungszentrum TT-DINEMA stellt die Basis für innovative Entwicklungsprojekte auf verschiedensten Anwendungsfeldern dar, die von der Solartechnologie über die Medizintechnik bis hin zur Thermoelektrik reichen und insbesondere durch kleine und mittelständische Unternehmen genutzt werden kann. Gefördert wird das Dienstleistungszentrum durch das Land Rheinland-Pfalz über den europäischen Fond für Strukturelle Entwicklung (EFRE).

Aufgrund der vielversprechenden Gespräche bei weiteren Projekten rechnet die Gesellschaft mit zusätzlichen Vertragsabschlüssen in den kommenden Monaten. Die Technologie der Nano-Beschichtung von SINGULUS findet somit zusehends Anklang für die Produktion von MRAM-Speichern und hoch spezialisierten Sensoren. Die aktuelle Entwicklung bestärkt die positiven Erwartungen der Gesellschaft in diesem Segment für die Zukunft, hieß es.

Die Aktie von SINGULUS schloss gestern mit einem Plus von 3,55 Prozent bei 1,29 Euro. (04.12.2012/ac/n/nw)

Nachrichten zu Singulus Technologies AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Singulus Technologies AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.11.2014Singulus Technologies Holdequinet AG
02.10.2014Singulus Technologies VerkaufenIndependent Research GmbH
30.09.2014Singulus Technologies Sellequinet AG
22.09.2014Singulus Technologies verkaufenIndependent Research GmbH
22.09.2014Singulus Technologies buyWarburg Research
22.09.2014Singulus Technologies buyWarburg Research
05.08.2014Singulus Technologies buyWarburg Research
27.06.2014Singulus Technologies buyClose Brothers Seydler Research AG
25.06.2014Singulus Technologies buyWarburg Research
13.05.2014Singulus Technologies buyClose Brothers Seydler Research AG
04.11.2014Singulus Technologies Holdequinet AG
19.05.2014Singulus Technologies HaltenIndependent Research GmbH
31.03.2014Singulus Technologies Holdequinet AG
24.02.2014Singulus Technologies haltenIndependent Research GmbH
14.11.2013Singulus Technologies haltenIndependent Research GmbH
02.10.2014Singulus Technologies VerkaufenIndependent Research GmbH
30.09.2014Singulus Technologies Sellequinet AG
22.09.2014Singulus Technologies verkaufenIndependent Research GmbH
13.09.2013Singulus Technologies verkaufenIndependent Research GmbH
14.05.2013Singulus Technologies verkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Singulus Technologies AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Dow in Grün -- Trump: Softbank investiert 50 Mrd. Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla, Apple, VW, Steinhoff im Fokus

Renzi reicht Rücktritt ein. Abbott bläst geplante Übernahme von Alere ab. US-Rohöllagerbestände fallen erneut. Italien tüftelt an Rettungsplan für Krisenbank Monte Paschi. Erdogan - Türkei im Visier von Währungsspekulanten. Fitbit filetiert Smartwatch-Pionier Pebble.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?