29.11.2012 09:48
Bewerten
 (1)

SPD-Haushaltsexpertin zweifelt an Griechenland-Hilfen

    BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD-Haushaltspolitikerin Petra Merkel sieht die im Bundestag zur Abstimmung stehenden Griechenland-Hilfen spektisch. "Ich glaube, wir Haushälter aus der SPD-Fraktion sagen eher, dass wir dieser Vorlage nicht zustimmen können", sagte sie am Donnerstag im "Inforadio" des RBB. Der Bundestag will am Freitag die neuen Milliardenhilfen verabschieden. Ob die SPD-Abgeordneten dem Rettungspaket zustimmen, wollen sie auf einer Fraktionssondersitzung an diesem Donnerstag festlegen. "Wir monieren, ob die Maßnahmen die Richtigen sind", sagte Merkel./asn/DP/bgf

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX stabil -- Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande -- IWF: Griechenlands Verschuldung nicht tragfähig -- Gerüchte: Will Facebook Twitter kaufen? -- Tesla im Fokus

Schnelles aber knappes Ergebnis bei griechischer Volksabstimmung erwartet. Griechenland-Krise vernichtet massiv Börsenwerte. ADAC: Tanken am frühen Abend am günstigsten. Deal beschlossen: US-Krankenversicherer Aetna kauft Humana für 34 Milliarden Dollar. EU-Politiker fordern 'Ja' der Griechen beim Spar-Referendum.
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?