02.12.2012 18:28
Bewerten
 (1)

SPD-Politiker stellen sich bei Vermögensteuer gegen Steinbrück

    HAMBURG (dpa-AFX) - Vor dem SPD-Bundesparteitag stellen sich prominente Politiker beim Thema Wiedereinführung der Vermögensteuer gegen Kanzlerkandidat Peer Steinbrück. "Wir haben mit der Vermögensteuer ein Instrument, das in Deutschland bestens bekannt ist", sagte Finanzexperte Carsten Schneider dem "Spiegel". Auch Juso-Chef Sascha Vogt beharrt auf der Steuer: "Die SPD sollte sich mit voller Überzeugung hinter die Einführung einer Vermögensteuer stellen und sich nicht verschämt wegducken."

 

    Der künftige Kanzlerkandidat Steinbrück favorisiert eine Vermögensabgabe, die im Gegensatz zur Vermögensteuer nicht den Ländern, sondern dem Bund zugute kommt und nur einmalig erhoben wird.

 

    Auch von zwei Landesvorsitzenden gibt es Rückenwind für einen linkeren Kurs in der Steuerpolitik: "Mit einer Politik der Steuererhöhung für Reiche kann man heute Wahlen gewinnen", sagte der Bremer SPD-Chef Andreas Bovenschulte dem Magazin. Dies sei eine Frage der Gerechtigkeit. Der Berliner Landesvorsitzende Jan Stöß fordert einen "klaren, linken Abgrenzungskurs zur Regierung"./DP/he

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Apple-Manager schürt Spekulationen über Auto-Pläne -- Daimler drängt ins Geschäft mit stationären Energiespeichern -- Siemens besorgt sich 7,75 Milliarden Dollar am US-Kapitalmarkt

GoPro will Drohne als Zubehör herausbringen. EZB-Ratsmitglied Nowotny bleibt bei Griechenland hart. Schlechtere Bonitätsnote lastet auf E.ON. Google will Bezahlsystem für Android vorstellen. US-Chipbranche steht vor Milliardenfusion. Russland - Fifa-Festnahmen wohl "illegale" Anwendung von US-Recht.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?