11.12.2012 11:34
Bewerten
 (1)

ZEW-Konjunkturerwartungen legen stark zu

Satter Sprung
Die Zuversicht deutscher Finanzexperten hat sich im Dezember wesentlich verbessert.
Die ZEW-Konjunkturerwartungen stiegen um 22,6 Punkte auf 6,9 Zähler, wie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mitteilte. Das ist der stärkste Anstieg seit Februar und der höchste Stand des Index seit Mai. Die Markterwartungen wurden deutlich übertroffen. An der Beurteilung der aktuellen Lage ändert sich indes wenig. Sie verbesserte sich nur geringfügig um 0,3 Punkte auf 5,7 Zähler.

"Der deutliche Anstieg des Indikators drückt die Erwartung der Finanzmarktexperten aus, dass sich die Konjunktur in Deutschland bis zum Frühsommer 2013 stabilisiert", kommentierte das ZEW die Umfragewerte. Allerdings deute der Stand des Indikators knapp über der Nulllinie eher auf eine Bodenbildung als auf einen Konjunkturaufschwung hin.

DEUTSCHLAND ENTGEHT REZESSION

"Die Finanzmarktexperten betrachten den Konjunkturverlauf im Jahr 2013 mit vorweihnachtlichem Optimismus", sagte ZEW-Präsident Wolfgang Franz laut Mitteilung. Trotz eines schwachen Winterquartals werde Deutschland wohl nicht in die Rezession gleiten. "Bedingung hierfür ist allerdings, dass es nicht erneut zu einer Verschärfung der Krisen in der Eurozone kommt."

Die Konjunkturerwartungen für die Eurozone legten ebenfalls zu, allerdings nicht ganz so stark wie für Deutschland. Der Indikator erhöhte sich um 10,2 Punkte auf 7,6 Zähler. Die Lagebeurteilung für den Währungsraum änderte sich wie die deutsche Kennziffer nur marginal. Sie stieg um 0,4 Punkte auf 79,9 Zähler./bgf/hbr

MANNHEIM (dpa-AFX)

Bildquellen: Vadim Georgiev / Shutterstock.com, Adchariyaphoto / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?