25.07.2012 06:59
Bewerten
 (0)

Schäuble und de Guindos loben Spaniens Konsolidierungsstrategie - dapd

   BERLIN--Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) und Spaniens Wirtschaftsminister Luis de Guindos haben das aktuelle Zinsniveau für spanische Staatsanleihen kritisiert. Es entspreche "weder den wirtschaftlichen Fundametaldaten Spaniens, noch seinem Wachstumspotenzial oder der Tragfähigkeit seiner Staatsverschuldung", teilten die beiden Minister in einer gemeinsamen Erklärung laut dapd-Bericht mit. Die Zinsen für zehnjährige Staatsanleihen in Spanien sind auf etwa 7,5 Prozent gestiegen.

   Die Spanische Regierung habe aber wichtige Schritte unternommen, um die Wirtschaft zu stärken, hieß es in der Erklärung. Dazu zählten umfassende Reformen der Haushaltspolitik, des Arbeitsmarktes, die Umstrukturierung des Bankensektors und die Verankerung einer Schuldenbremse in der Verfassung. Spanien wolle sein übermäßiges Defizit bis Ende 2014 reduzieren. Damit verfolge es eine ausgewogene Konsolidierungsstrategie.

   DJG/dapd/hab

   (END) Dow Jones Newswires

   July 25, 2012 00:28 ET (04:28 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 28 AM EDT 07-25-12

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekord deutlich schwächer -- US-Börsen schließen rot -- Heidelberger Druck nach Zukauf an SDAX-Spitze -- Ukraine: Notenbank hebt Leitzins drastisch an -- Apple, RWE, Merck im Fokus

US-Automarkt verliert im Februar etwas an Fahrt. Dänemarks Notenbank kämpft mit massiven Interventionen gegen Kronen-Aufwertung. Air Berlin kündigt Umbau und Billigtarif an. BMW-Chef kündigt weiteren Absatzrekord in 2015 an. Schweizer Wirtschaft wächst Ende 2014 doppelt so stark wie erwartet. Deutsche Finanzexperten halten Grexit für immer wahrscheinlicher.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?