21.02.2013 07:59
Bewerten
 (0)

Schneider Electric überrascht beim Gewinn - 'durchwachsenes' Umfeld 2013

    RUEIL-MALMAISON (dpa-AFX) - Der französische Elektronikkonzern Schneider Electric hat im vergangenen Jahr trotz des teils kräftigen konjunkturellen Gegenwinds seinen Gewinn etwas stärker gesteigert als gedacht. Der Überschuss kletterte um drei Prozent auf 1,84 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Während der Umsatz insgesamt um sieben Prozent auf 23,9 Milliarden Euro anstieg, ging er auf vergleichbarer Basis um 0,7 Prozent zurück.

 

    Dahinter steckt vor allem ein deutlicher Dämpfer in vielen westeuropäischen Märkten, aber auch eine schwächere Entwicklung in der Region Asien-Pazifik und Nordamerika. Im laufenden Jahr rechne er mit einem Plus beim Umsatz auf vergleichbarer Basis im niedrigen einstelligen Prozentbereich, sagte Vorstandschef Jean-Pascal Tricoire. Das wirtschaftliche Umfeld bleibe "durchwachsen". Die Aktionäre sollen eine Dividende von 1,87 Euro bekommen, nach 1,70 im Jahr zuvor./stb/fbr

 

Nachrichten zu Schneider Electric S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Schneider Electric S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.08.2015Schneider Electric HaltenIndependent Research GmbH
31.07.2015Schneider Electric buyNomura
30.07.2015Schneider Electric overweightJP Morgan Chase & Co.
30.07.2015Schneider Electric NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2015Schneider Electric buyHSBC
31.07.2015Schneider Electric buyNomura
30.07.2015Schneider Electric overweightJP Morgan Chase & Co.
30.07.2015Schneider Electric buyHSBC
30.07.2015Schneider Electric buySociété Générale Group S.A. (SG)
21.07.2015Schneider Electric overweightJP Morgan Chase & Co.
03.08.2015Schneider Electric HaltenIndependent Research GmbH
30.07.2015Schneider Electric NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2015Schneider Electric NeutralUBS AG
21.07.2015Schneider Electric NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.07.2015Schneider Electric NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.05.2015Schneider Electric SellDeutsche Bank AG
27.05.2015Schneider Electric SellDeutsche Bank AG
19.05.2015Schneider Electric SellUBS AG
27.04.2015Schneider Electric SellDeutsche Bank AG
22.04.2015Schneider Electric SellUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schneider Electric S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Schneider Electric S.A. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit Zuschlägen über 3 Prozent -- Wall Street deutlich im Plus -- ESM-Chef will Athen keine weitere Zinssenkungen geben -- Amazon, Daimler, Fresenius, Fielmann im Fokus

Lidl will selber Eiscreme produzieren. Instagram lässt mehr Bildformate zu. Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September. Informelle Notenbanker-Konferenz in Jackson Hole. Bayer nun auch in Deutschland wegen Antibabypille vor Gericht. Postbank läuft sich für Börsengang warm. Fiat-Chef Marchionne führt Ferrari laut Insidern an die Börse. Google: EU-Wettbewerbsvorwürfe sind falsch. Apples Watch dürfte Fitbit-Geräten den Rang ablaufen.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?